Banner
Oxfam: Förderung von Agrarkonzernen verschärft Konflikte in Afrika

Oxfam: Förderung von Agrarkonzernen verschärft Konflikte in Afrika

Berlin. - Regierungen in Afrika gehen vermehrt große Kooperationen mit Gebern und multinationalen Unternehmen ein, um Investitionen in die Landwirtschaft zu fördern. Diese großen staatlich unterstützten Agrarprojekte privater Unternehmen in Afrika seien allerdings riskant und weitgehen...

Kritik an post-2015 Agenda: Das aktuelle Entwicklungsmodell ist keine Lösung

Kritik an post-2015 Agenda: Das aktuelle Entwicklungsmodell ist keine Lösung

New York. - Am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York treffen sich derzeit Vertreter nichtstaatlicher Organisationen mit der UN-Informationsabteilung, um sich über den Prozess der Entwicklungsagenda nach dem Auslaufen der Millenniums-Entwicklungsziele abzustimmen. In einem Entwurf f...

Deutsches Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (DNTDs) gegründet

Deutsches Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (DNTDs) gegründet

Berlin. - Akteure der Zivilgesellschaft, der Wissenschaft und der Wirtschaft aus ganz Deutschland haben in Berlin eine Allianz gegründet, um gemeinsam gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten zu kämpfen: das Deutsche Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten e.V. (DNTDs). Weltweit sind meh...

Müller prangert "Geiz ist geil"-Mentalität bei Lebensmitteln an

Müller prangert "Geiz ist geil"-Mentalität bei Lebensmitteln an

Halle. - Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die Niedrigpreise für Lebensmittel kritisiert. "Die Mentalität 'Geiz ist geil' bei Lebensmitteln halte ich für fatal", sagte der Landwirtssohn der "Mitteldeutschen Zeitung" in Halle. Müller reist derzeit entlang des elften Längengra...

Flüchtlinge: 16 Prozent geben als Wunschziel Deutschland an

Flüchtlinge: 16 Prozent geben als Wunschziel Deutschland an

Berlin. - Mehr als 85.000 Menschen sind seit Beginn des Jahres über das Mittelmeer nach Europa gekommen, meldete die italienische Marine. Manche Medien sprechen von Rekordzahlen bei Flüchtlingen. Dabei sind viele Fragen offen: Kommen wirklich so viele irreguläre Einwanderer nach Europa,...

Diesen Beitrag twittern!

epo.de auf Facebook

facebook

Newsfeeds

feed-image Feed Entries

Newsletter

newsletterAbonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter! Er erscheint wöchentlich am Montag und informiert Sie über wichtige Termine und Themen der Woche. > abonnieren (oder abmelden)

Ihr Infobanner in epo

Mit einem Infobanner in epo.de können Sie Aufmerksamkeit für Ihre Konferenz, Ihre Kampagne oder Ihre Website erreichen. Infos dazu in den Mediadaten - oder kontaktieren Sie uns.

Wer ist online?

Wir haben 985 Gäste und 1 Benutzer online
  • boldt

Boldts Buschtrommel

logo_kb.pngDer Blog von epo.de Herausgeber Klaus Boldt

Startseite
entwicklungspolitik online
US-Handel mit Subsahara-Afrika wächst

us handelministerium 550

Washington. - Das US-Handelsministerium hat auf seiner Website auf einen Bericht der International Trade Administration (ITA) verwiesen. Demzufolge wächst das Handelsvolumen der USA mit den Ländern Afrikas südlich der Sahara kräftig an. ITA nennt Subsahara-Afrika "eine der am schnellsten wachsenden Regionen der Welt".

Tags: Afrika :: USA :: Handel
Weiterlesen...
 
Banken für Frauen verbreiten sich in Indien

Bareilly. - Die indische Regierung plant zwei Frauen-Banken im ländlichen Gebiet des nordöstlichen Bundesstaates Uttar Pradesh zu eröffnen - eine in der Stadt Bareilly und eine im umliegenden ländlichen Gebiet. Bisher gibt es diese Banken nur in Landeshauptstädten. Von der Ausweitung des Frauen-Banken Netzwerkes hat vor kurzem die Zeitung Times of India berichtet.

Tags: Banken :: Gender :: Indien
Weiterlesen...
 
FAO: Ebola Ausbruch gefährdet Ernte und treibt Preise in die Höhe

faoRom. - In den drei am stärksten von Ebola betroffenen westafrikanischen Ländern werden Lebensmittel immer teurer und sind schwerer zu bekommen. Zusätzlich könnte der Arbeitskräftemangel auch noch die kommende Erntesaison gefährden, warnte die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) am Dienstag in Rom.

Tags: West Afrika :: Ebola :: FAO
Weiterlesen...
 
Amnesty: Meinungsfreiheit muss auch im Internet gelten

igfBerlin. - Anlässlich des Internet Governance Forums (IGF), das am Dienstag in Istanbul beginnt, hat Amnesty International die "Doppelmoral" des Gastgeberlandes Türkei kritisiert. "Es ist eine bittere Ironie, dass die Türkei ein Treffen ausrichtet, bei dem die Meinungsfreiheit im Internet ein wichtiges Thema ist, und gleichzeitig Twitter-Nutzer vor Gericht stellt", erklärte Sebastian Schweda, Amnesty-Experte für Menschenrechte in der digitalen Welt.

Tags: Internet :: IGF :: governance
Weiterlesen...
 
NGO-Bündnis fordert Abkehr von Glyphosat

Potsdam. - Im Vorfeld der Agrarministerkonferenz, die vom 3. bis 5. September in Potsdam stattfindet, haben 12 Nichtregierungsorganisationen in einem offenen Brief Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) aufgefordert, Menschen, Tiere und Umwelt besser vor dem umstrittenen Pestizidwirkstoff Glyphosat und anderen Pestiziden zu schützen.

Tags: Pestizide :: Glyphosat
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 847

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...