Banner
Oxfam: Förderung von Agrarkonzernen verschärft Konflikte in Afrika

Oxfam: Förderung von Agrarkonzernen verschärft Konflikte in Afrika

Berlin. - Regierungen in Afrika gehen vermehrt große Kooperationen mit Gebern und multinationalen Unternehmen ein, um Investitionen in die Landwirtschaft zu fördern. Diese großen staatlich unterstützten Agrarprojekte privater Unternehmen in Afrika seien allerdings riskant und weitgehen...

Kritik an post-2015 Agenda: Das aktuelle Entwicklungsmodell ist keine Lösung

Kritik an post-2015 Agenda: Das aktuelle Entwicklungsmodell ist keine Lösung

New York. - Am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York treffen sich derzeit Vertreter nichtstaatlicher Organisationen mit der UN-Informationsabteilung, um sich über den Prozess der Entwicklungsagenda nach dem Auslaufen der Millenniums-Entwicklungsziele abzustimmen. In einem Entwurf f...

Deutsches Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (DNTDs) gegründet

Deutsches Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (DNTDs) gegründet

Berlin. - Akteure der Zivilgesellschaft, der Wissenschaft und der Wirtschaft aus ganz Deutschland haben in Berlin eine Allianz gegründet, um gemeinsam gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten zu kämpfen: das Deutsche Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten e.V. (DNTDs). Weltweit sind meh...

Müller prangert "Geiz ist geil"-Mentalität bei Lebensmitteln an

Müller prangert "Geiz ist geil"-Mentalität bei Lebensmitteln an

Halle. - Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die Niedrigpreise für Lebensmittel kritisiert. "Die Mentalität 'Geiz ist geil' bei Lebensmitteln halte ich für fatal", sagte der Landwirtssohn der "Mitteldeutschen Zeitung" in Halle. Müller reist derzeit entlang des elften Längengra...

Flüchtlinge: 16 Prozent geben als Wunschziel Deutschland an

Flüchtlinge: 16 Prozent geben als Wunschziel Deutschland an

Berlin. - Mehr als 85.000 Menschen sind seit Beginn des Jahres über das Mittelmeer nach Europa gekommen, meldete die italienische Marine. Manche Medien sprechen von Rekordzahlen bei Flüchtlingen. Dabei sind viele Fragen offen: Kommen wirklich so viele irreguläre Einwanderer nach Europa,...

Diesen Beitrag twittern!

epo.de auf Facebook

facebook

Newsfeeds

feed-image Feed Entries

Newsletter

newsletterAbonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter! Er erscheint wöchentlich am Montag und informiert Sie über wichtige Termine und Themen der Woche. > abonnieren (oder abmelden)

Ihr Infobanner in epo

Mit einem Infobanner in epo.de können Sie Aufmerksamkeit für Ihre Konferenz, Ihre Kampagne oder Ihre Website erreichen. Infos dazu in den Mediadaten - oder kontaktieren Sie uns.

Wer ist online?

Wir haben 687 Gäste online

Boldts Buschtrommel

logo_kb.pngDer Blog von epo.de Herausgeber Klaus Boldt

Startseite
entwicklungspolitik online
Menschen im Nordirak und in Syrien brauchen dringend Hilfe

bündnis entwicklunghilft logoBerlin. – Das Bündnis Entwicklung Hilft hat am Donnerstag zu Spenden für die Menschen im Nordirak und Syrien aufgerufen. Mehr als 200.000 Menschen seien allein seit Beginn dieser Woche vor der Terrorgruppe Islamistischer Staat (IS) geflohen - bei bis zu 45 Grad Hitze, ohne Schutz, ohne Verpflegung, eriklärte das Bündnis verschiedener Hilfsorganisationen.

Tags: Irak :: Syrien :: humanitäre Hilfe
Weiterlesen...
 
Müller gegen Waffenlieferungen an Kurden

mueller gerdBerlin. - Im Gegensatz zu einigen seiner Kabinettskollegen lehnt der deutsche Entwicklungsminister Gerd Müller Waffenlieferungen an kurdische Peschmerga-Kämpfer ab. Der "Passauer Neuen Presse" (Donnerstagsausgabe) sagte er, Deutschland sei "nicht in der Verpflichtung, im Nordirak mit Waffenlieferungen einzugreifen". Die Bundesregierung könne jedoch in Zusammenarbeit mit westlichen Verbündeten humanitäre Hilfe leisten.

Tags: Irak :: Kurden :: Müller
Weiterlesen...
 
Survival International: Peru versagt seinen bedrohtesten Bewohnern Schutz

survival 150Berlin. - Eine zweite Gruppe von gefährdeten unkontaktierten Indigenen hat im brasilianischen Amazonasregenwald Kontakt mit Außenstehenden aufgenommen. Erst vor wenigen Wochen hatten brasilianische Experten vor "Genozid" und "Ausrottung" des Volkes gewarnt. Die Gruppe von 24 Personen soll vor Angriffen aus Peru geflohen seien. Die Menschenrechtsorganisation Survival International warf der peruanischen Regierung am Donnerstag vor, ihre bedrohtesten Einwohner nicht ausreichend zu schützen.

Tags: Peru :: Brasilien :: Indigene
Weiterlesen...
 
Antarktis könnte Meeresspiegel schneller als gedacht ansteigen lassen

antarktis geographical 200Potsdam. - Allein durch das Abschmelzen des Eises in der Antarktis kann der globale Meeresspiegel um eine Spanne zwischen einem und 37 Zentimeter ansteigen. Das zeigt eine neue Studie eines Wissenschaftler-Teams, die vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) geleitet wurde. Die Klimaforscher warnen Politiker, dass das Risiko des "worst case"-Szenarios nicht unterschätzt werden sollte, zumal auch das Arktis-Eis im Rekordtempo schmilzt.

Tags: Klima :: Antarktis :: PIK
Weiterlesen...
 
Human Rights Watch: Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Ägypten bisher ungestraft

hrw logoBeirut. - Die systematischen Tötungen von mindestens 1.150 Demonstranten durch ägyptische Sicherheitskräfte im Juli und August 2013 sind möglicherweise Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Davon geht Human Rights Watch in einem nach einjähriger Recherche in Beirut veröffentlichten Bericht aus.

Weiterlesen...
 
UN-Menschenrechtsrat drängt Indonesien zum Verbot von Genitalverstümmelung

unoJakarta. - Auch in Indonesien ist Genitalverstümmelung (female genital mutilation, FGM) an Mädchen und Frauen verbreitet. Nach Angaben der Menschenrechtsorganisationen Watch Indonesia!, Terre des Femmes und der indonesischen Organisation Kalyanamitra werden in Indonesien jedes Jahr schätzungsweise bis zu zwei Millionen Mädchen beschnitten. Im Rahmen verschiedener Verfahren zur Situation in dem südostasiatischen Land hat der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen die indonesische Regierung dazu gedrängt die Praxis zu verbieten.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 847

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...