Banner
Fußball-WM: Brasiliens dunkle Seite

Fußball-WM: Brasiliens dunkle Seite

Berlin. - In 50 Tagen beginnt in Brasilien die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Survival International macht aus diesem Anlass mit der Kampagne "Brasiliens dunkle Seite" auf die Menschenrechtslage indigener Völker aufmerksam und enthüllt kaum bekannte Fakten über die indigene Bevölkeru...

1 Jahr nach Rana Plaza: Textilfirmen lassen Opfer und Hinterbliebene im Stich

1 Jahr nach Rana Plaza: Textilfirmen lassen Opfer und Hinterbliebene im Stich

Berlin/Zürich. - Ein Jahr nach dem Einsturz des Rana Plaza-Gebäudes in Bangladesch fällt die Bilanz über die seither von der Textilindustrie geleisteten Anstrengungen gemischt aus. Zwar haben mehr als 150 Unternehmen das Abkommen über Gebäudesicherheit unterschrieben. Die ersten Fabr...

Population Boom: Wer von uns ist zuviel?

Population Boom: Wer von uns ist zuviel?

Berlin. - Seit rund 200 Jahren streiten sich die Gelehrten, wie viele Menschen unser Planet verträgt. Ein neuer Film will jetzt mit der Vorstellung aufräumen, die "Bevölkerungsexplosion" sei die wichtigste Ursache für Armut, Hunger, knapper werdende Rohstoffe und Konflikte in der Welt....

Brasilien 2014: Die teuerste Fußball-WM aller Zeiten

Brasilien 2014: Die teuerste Fußball-WM aller Zeiten

Berlin. - Brasilien freut sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2014, die vom 12. Juni bis 13. Juli ausgetragen wird. Das fußballverrückte südamerikanische Land ist nach 64 Jahren zum zweiten Mal Gastgeber. Aus insgesamt 17 Bewerber-Städten hat der internationale Fußballverband FIFA...

Deutsche Entwicklungshilfe beteiligt sich am Landgrabbing in Sambia

Deutsche Entwicklungshilfe beteiligt sich am Landgrabbing in Sambia

Berlin. - Zum "Tag der Landlosen" am Donnerstag (17. April) hat die Menschenrechts-Organisation FIAN auf die problematische Rolle der deutschen "Entwicklungshilfe" bei der Acquirierung von Ackerland in Sambia hingewiesen. Auch private Investoren aus Deutschland spielen in dem südafrikanis...

Diesen Beitrag twittern!

epo.de auf Facebook

facebook

Newsfeeds

feed-image Feed Entries

Newsletter

newsletterAbonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter! Er erscheint wöchentlich am Montag und informiert Sie über wichtige Termine und Themen der Woche. > abonnieren (oder abmelden)

Ihr Infobanner in epo

Mit einem Infobanner in epo.de können Sie Aufmerksamkeit für Ihre Konferenz, Ihre Kampagne oder Ihre Website erreichen. Infos dazu in den Mediadaten - oder kontaktieren Sie uns.

Wer ist online?

Wir haben 1299 Gäste online

Boldts Buschtrommel

logo_kb.pngDer Blog von epo.de Herausgeber Klaus Boldt

Startseite
entwicklungspolitik online
El Salvador: Proteste gegen Ergebnis der Stichwahl
Donnerstag, den 13. März 2014 um 07:13 Uhr

haensel heike 100Berlin. - Mt Straßenblockaden haben Anhänger der rechtskonservativen Partei Arena in El Salvador gegen die Präsidentenwahl protestiert, die aus ihrer Sicht manipuliert wurde. Nahe der Hauptstadt San Salvador sperrten sie am Mittwoch die Fernstraße Panamericana mit Baumstämmen und brennenden Autoreifen. Die Bundestagsabgeordnete der Linkspartei, Heike Hänsel (Foto), hat angesichts des politischen Tauziehens um den Wahlausgang, der den linksgerichtete Kandidaten Salvador Sanchez Ceren vorne sieht, die Bundesregierung aufgefordert, die Rechtmäßigkeit der Wahl anzuerkennen.

Tags: El Salvador :: Wahl
Weiterlesen...
 
Afghanistan: BMZ will "verlässlicher Partner in Zeiten des Umbruchs" werden
Mittwoch, den 12. März 2014 um 08:36 Uhr

bmz 100Berlin. - "Verlässliche Partnerschaft in Zeiten des Umbruchs" – das ist der Titel der entwicklungspolitischen Strategie des BMZ für Afghanistan für die Jahre 2014 bis 2017. Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) wird die neue Strategie am Mittwoch im Rahmen einer mehrtägigen internationalen Konferenz vorstellen. Die neue Länderstrategie richtet die Zusammenarbeit mit Afghanistan für die Zeit nach dem Abzug der ISAF-Mission neu aus.

Tags: Afghanistan :: BMZ
Weiterlesen...
 
Bürgschaften für Atommeiler: SPD kippt eigene Forderung
Montag, den 10. März 2014 um 13:57 Uhr

brasilien kkw angra 150Berlin. - Zum Jahrestag des Atomunfalls von Fukushima hat die Umweltorganisation urgewald gefordert, den Atomausstieg konsequent auf die Förderung der Außenwirtschaft auszuweiten. Es dürften keine Bürgschaften mehr für Atomexporte vergeben werden, erklärte Regine Richter, Energieexpertin bei urgewald. Existierende bilaterale Atomverträge seien aufzukündigen. Das hatte die SPD vehement gefordert - als sie noch in der Opposition war.

Weiterlesen...
 
Bono ruft EU zu Kampf gegen Korruption auf
Freitag, den 07. März 2014 um 18:23 Uhr

oneDublin. - Als Mitbegründer von ONE, einer überparteilichen entwicklungspolitischen Lobby- und Kampagnen-Organisation mit über 3,5 Millionen Unterstützern, hat der irische Musiker Bono am Freitag die europäischen Staats- und Regierungschefs dazu aufgerufen, Gesetze zu unterstützen, die verlangen, dass die wahren Nutznießer von Unternehmen und Trusts offengelegt werden. Unter anderem waren Bundeskanzlerin Angela Merkel, der irische Premierminister Enda Kenny und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso anwesend.

Tags: Korruption :: Bono
Weiterlesen...
 
Syrien: "Nothilfe alleine reicht nicht aus"
Dienstag, den 11. März 2014 um 11:04 Uhr

syrienBonn. - Nach drei Jahren der Gewalt in Syrien gehen Hilfswerke von geschätzten 140.000 Todesopfern aus. CARE hat am Dienstag einer flexiblere Finanzierung der humanitären Hilfe in der Region sowie eine schnellere Aufnahme von syrischen Flüchtlingen in Deutschland gefordert. In einem Report von World Vision beschreiben 140 syrische Kinder ihr Leben als Flüchtlinge in Libanon und Jordanien ihren Alltag, ihre Ängste und schlagen Lösungen vor.

Tags: Syrien :: Nothilfe :: Kinder
Weiterlesen...
 
CeBIT blendet Debatte um Ressourcenverbrauch aus
Montag, den 10. März 2014 um 01:57 Uhr

cebit 2014Hannover. - Anlässlich der am Montag beginnenden Messe CeBIT hat Germanwatch das Geschäftsmodell der Elektronikbranche kritisiert. Im Fokus stehe allein die schnelle Entwicklung von neuen Produkten und Technologien, die mit sehr kurzen Produktzyklen einhergehen. Die damit eng verwobenen Themen Ressourcenschonung und Konflikte beim Rohstoffabbau würden dabei verschwiegen.

Tags: CeBIT :: Rohstoffe
Weiterlesen...
 
DEG investiert 1,5 Mrd. EUR in Entwicklungs- und Schwellenländern
Freitag, den 07. März 2014 um 13:16 Uhr

deg kfwKöln. - Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) hat ihr Finanzierungsgeschäft im Jahr 2013 weiter ausgebaut. Mit 1,5 Milliarden Euro erreichten die Neuzusagen einen neuen Höchstwert (2012: 1,3 Mrd. EUR). Das teilte die DEG am Freitag in Köln mit.

Tags: DEG :: Investitionen
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 688

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...