wusWiesbaden. - Der World University Service (WUS) will im Jahr 2016 erstmals Studierende und Absolventen/innen an deutschen Hochschulen auszeichnen, die sich in ihren Studienabschlussarbeiten - gleich welcher Fachrichtung - mit den Themen Migration, Flucht, Menschenrecht auf Bildung, Globales Lernen oder Bildung für nachhaltige Entwicklung auseinander gesetzt haben. Die Arbeiten können bis zum 30. Juni 2016 eingereicht werden.

Als Studienabschlussarbeiten können Diplom-, Master-, Bachelor- und Staatsexamensarbeiten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesandt werden. WUS ist es seit mehr als 60 Jahren in Deutschland ein wichtiges Anliegen, dass Entwicklungspolitik als Teil der Innenpolitik verstanden und die Akzeptanz für Veränderungsprozesse in der Deutschen Gesellschaft gefördert wird.

Die Arbeit soll im Studienjahr 2015 abgeschlossen und bewertet worden sein. Der WUS-Förderpreis ist mit € 2.000,00 ausgeschrieben. Er kann auch geteilt werden. Die Entscheidung und Preisvergabe erfolgt im Herbst 2016.

=> Weitere Informationen zum Förderpreis 

Quelle: http://www.wusgermany.de


Back to Top