Autogrammbuch

München (epo). - Das Organisationskomitee (OK) der FIFA WM 2006 hat den SOS-Kinderdörfern ein Unikat zur Verfügung gestellt: die Unterschriften aller WM-Spieler, zusammengefasst zu einem Autogrammbuch. Bei der Ankunft der Mannschaften in Deutschland hat das OK alle Teams um die Autogramme gebeten. Jetzt werden die Autogramme zu einem Buch gebunden, das unter www.sos-kinderdoerfer.de online versteigert wird.

Die Versteigerung läuft noch bis zum Tag des Endspiels am 9. Juli um 23.59 Uhr. Johannes B. Kerner hat das Album als das "wertvollste Fan-Buch, das es gibt" im ZDF-WM-Studio vorgestellt. OK-Präsident Franz Beckenbauer erläuterte die Idee: "Wir kommen ja viel in der Welt herum und wissen, wie es an allen Ecken und Enden brennt. Darunter leiden vor allem die Kinder. Das wichtigste Gut auf der Welt sind die Kinder. Wenn diese Kinder eine gute Erziehung und eine ordentliche Ausbildung bekommen, dann ist das das schönste Geschenk, das man diesen Kindern machen kann. Die SOS-Kinderdörfer machen einen Superjob."

Georg Willeit, Geschäftsführer von SOS-Kinderdörfer weltweit, freut sich über dieses Geschenk des OK und der FIFA: "Eine tolle Idee. Einmal mehr haben wir guten Grund, der FIFA und dem OK für die Unterstützung dankbar zu sein."

Die "6 Dörfer für 2006" sind die offizielle Charity zur FIFA WM 2006 [TM]. Ziel ist es, in Vietnam, Brasilien, Mexiko, Nigeria, Südafrika und in der Ukraine sechs neue SOS-Kinderdörfer zu bauen. 800 Straßenkinder und Waisenkinder werden in diesen "6 Dörfern für 2006" ein neues und dauerhaftes Zuhause bekommen. Derzeit sind zwei Drittel der Spenden erreicht, die für den Bau und die ersten fünf Jahre Unterhalt dieser SOS-Kinderdörfer benötigt werden.

SOS-Kinderdörfer weltweit: www.sos-kinderdoerfer.de


Back to Top