Banner
Brasilien 2014: Die teuerste Fußball-WM aller Zeiten

Brasilien 2014: Die teuerste Fußball-WM aller Zeiten

Berlin. - Brasilien freut sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2014, die vom 12. Juni bis 13. Juli ausgetragen wird. Das fußballverrückte südamerikanische Land ist nach 64 Jahren zum zweiten Mal Gastgeber. Aus insgesamt 17 Bewerber-Städten hat der internationale Fußballverband FIFA...

Deutsche Entwicklungshilfe beteiligt sich am Landgrabbing in Sambia

Deutsche Entwicklungshilfe beteiligt sich am Landgrabbing in Sambia

Berlin. - Zum "Tag der Landlosen" am Donnerstag (17. April) hat die Menschenrechts-Organisation FIAN auf die problematische Rolle der deutschen "Entwicklungshilfe" bei der Acquirierung von Ackerland in Sambia hingewiesen. Auch private Investoren aus Deutschland spielen in dem südafrikanis...

Mexiko: Wirksamkeit der EZ auf dem Prüfstand

Mexiko: Wirksamkeit der EZ auf dem Prüfstand

Berlin. - In Mexiko beginnt am Dienstag das erste Ministertreffen der Globalen Partnerschaft für wirksame Entwicklungs-Zusammenarbeit. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Thomas Silberhorn, hat anlässlich de...

Botschaften von Schuhputzern aus Äthiopien

Botschaften von Schuhputzern aus Äthiopien

Berlin. - In Äthiopien heißen die Schuhputzer und ihre Boxen Listro nach dem italienischen Lustro. Das bedeutet "glänzend machen", "Glanz verbreiten". Einer alten christlichen Tradition folgend wird in der Karwoche 2014 der Altar der St. Matthäus-Kirche im Kulturforum Berlin verhüllt...

IPCC ruft zu Maßnahmen gegen den Klimawandel auf

IPCC ruft zu Maßnahmen gegen den Klimawandel auf

Berlin. - Die Arbeitsgruppe III des Zwischenstaatlichen Verhandlungs-Ausschusses zum Klimawandel (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) hat sich am Sonntag in Berlin auf die Kernpunkte einer Strategie zur Abmilderung der Folgen des Klimawandels geeinigt. Die Wissenschaftler und ...

IWF/Weltbank: Frühjahrstagung im Zeichen der Krisen

IWF/Weltbank: Frühjahrstagung im Zeichen der Krisen

Washington. - In Washington beginnt am Freitag die Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank. Im Mittelpunkt der Tagung stehen die Krise in der Ukraine und die drohende Deflation, insbesondere in der Eurozone. Finanzminister und Notenbankchefs der 188 Mitgl...

Startseite Weltpolitik UNO Weltfrauentag: Bundesregierung soll UN-Kampagne unterstützen
Weltfrauentag: Bundesregierung soll UN-Kampagne unterstützen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Mittwoch, den 06. März 2013 um 11:46 Uhr

venro klBonn. - Der Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungs-Organisationen (VENRO) hat anlässlich des Weltfrauentags am 8. März die Bundesregierung aufgefordert, der UN-Kampagne "Vereint zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen" beizutreten. Die Koalition solle sich auch dafür einsetzen, dass Geschlechtergerechtigkeit und die Stärkung von Frauen in den Entwicklungszielen der Vereinten Nationen nach 2015 verankert werden.

"Schutz vor Gewalt ist Voraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung. Deshalb müssen Themen wie Prävention, Opferschutz und Täterbestrafung in den globalen Entwicklungszielen nach 2015 berücksichtigt werden", erklärte die stellvertretende VENRO-Vorstandsvorsitzende Prof. Christa Randzio-Plath. Zudem müssten verstärkt Maßnahmen zur Überwindung struktureller Gewalt wie bei der Diskriminierung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt durchgeführt werden.

"Gewalt gegen Frauen in Entwicklungsländern hat vergleichbare Ursachen wie in Europa. Frauen werden immer noch gering geschätzt, ihre Rolle in der Gesellschaft wird stärker von Traditionen und Vorurteilen bestimmt als die der Männer und häufig verweigern Kasten, Heiratsregeln, Traditionen und Religionen Frauen das Recht auf Selbstbestimmung", betonte Randzio-Plath.

Weltweit wird eine von drei Frauen im Laufe ihres Lebens Opfer physischer oder sexueller Gewalt. Im Jahr 2008 hatte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon deshalb die Kampagne "Vereint zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen" gestartet, die Menschen und Regierungen weltweit auffordert, gemeinsam die alltägliche Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu stoppen.

www.venro.org

Tags: Frauen
 

0 Comments

Add Comment

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...