Humanitäre Hilfe

uno fluechtlingshilfeBonn. - Mehr als 603.000 Rohingya sind zwischen dem 25. August und dem 22. Oktober aus Myanmar in Bangladesch angekommen. Die Gesamtzahl der Rohingya, die jetzt im Distrikt Cox's Bazar im südöstlichen Bangladesch leben, liegt damit bei mehr als 900.000. Nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) wird in den nächsten Wochen voraussichtlich die Eine-Million-Grenze überschritten. 

uno fluechtlingshilfeBonn. - Die Zahl der Rohingya, die seit Ende August aus Myanmar nach Bangladesch geflohen sind, hat sich auf etwa 582.000 erhöht. Die UNO-Flüchtlingshilfe ist sehr besorgt über die humanitäre Situation der Flüchtlinge. Am 23. Oktober findet in Genf eine Geberkonferenz statt, die 370 Millionen Euro für die Rohingya und die sie aufnehmenden Gemeinden sammeln soll.

care neuBonn. - Die humanitäre Situation für Flüchtlinge aus Myanmar in Bangladesch ist weiter alarmierend. Die Hilfsorganisation CARE sorgt sich besonders um rund 440.000 Frauen und Mädchen, die sexualisierte Gewalt erlebt oder bezeugt haben.

uno fluechtlingshilfeBonn.- Der Tag der Vereinten Nationen findet jährlich am 24. Oktober statt. Er erinnert an den 24. Oktober 1945, als die Charta der Vereinten Nationen in Kraft getreten ist. Schon am Samstag (14. Oktober) präsentieren sich zahlreiche Bonner UN-Einrichtungen und andere Organisationen auf dem Markt vor dem Alten Rathaus. Die UNO-Flüchtlingshilfe zeigt aus diesem Anlass ein Leichtbauzelt, das ab Ende dieses Jahres bei Flüchtlingskatastrophen zum Einsatz kommen soll.

handicapMünchen. - Mehr als 500.000 Rohingya sind inzwischen aus Myanmar über die Grenze nach Bangladesch geflohen. Jeden Tag kommen etwa 2.000 neue Geflüchtete dazu. Handicap International spricht von einer alarmierenden Lage der Flüchtlinge. Sie leben in extremer Armut. Die Nichtregierungsorganisationen vor Ort konnten bisher erst die Hälfte der Menschen in Notunterkünften unterbringen. Handicap schickt nun ein weiteres Team zur Verstärkung in die Region, das mithelfen soll, die Schutzbedürftigsten mit humanitärer Hilfe zu versorgen.

wvCox’s Bazar. - Die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision hat am Freitag davor gewarnt, dass es nur ein kleines Zeitfenster gibt, um die Leben vieler notleidender Kinder und ihrer Familien, die vor der Gewalt in Myanmar geflohen sind, zu retten.

fao logo neu 200Cairo. - The World Bank and FAO have launched a $36 million project aimed at providing immediate assistance to over 630,000 poor and food-insecure people in Yemen - more than 30 percent of whom are women - as well as increasing longer term agricultural resilience in the conflict-ridden country.

Back to Top