Banner
Auch ohne Not oft analog: Wie man in Kamerun mit modernen Technologien umgeht

Auch ohne Not oft analog: Wie man in Kamerun mit modernen Technologien umgeht

Douala. - Glawdys und Olivier haben am Wochenende den Bund der Ehe geschlossen. Eine rauschende Feier in einem Festsaal im Norden Doualas, der Wirtschaftsmetropole Kameruns, bildete den krönenden Abschluss. Zahllose Fotos und privat gedrehte Videos schlummern jetzt auf den Smartphones der...

DANKE AFRIKA! - Was der "reiche" Westen von den "armen" Afrikanern lernen kann

DANKE AFRIKA! - Was der "reiche" Westen von den "armen" Afrikanern lernen kann

Douala. - Der "schwarze Kontinent" ist in der westlichen Lesart ein Krisenkontinent. Kriege und Konflikte dominieren das Bild, das sich Mainstream-Medien gemeinhin von Afrika machen. Doch Afrika hat der Menschheit Wesentliches gegeben. Die ältesten Überreste von Hominiden wurden hier gef...

Gaza: Menschenrechte vs. Kriegsrecht

Gaza: Menschenrechte vs. Kriegsrecht

Gaza. - Anlässlich der Sondersitzung des UN-Rates für Menschrechte zu Gaza am Mittwoch in Genf hat die Hilfsorganisation medico international von der Bundesregierung die Zustimmung zur Einrichtung einer unabhängigen Untersuchungskommission der Vereinten Nationen gefordert. Diese müsse ...

Klimabericht: Erderwärmung setzt sich fort

Klimabericht: Erderwärmung setzt sich fort

Asheville. - Die Erderwärmung hält nach Angaben einer Gruppe von 425 Wissenschaftlern aus 57 Ländern an. Zu diesem Ergebnis kommen die Klimaforscher in dem am Freitag veröffentlichten "State of the Climate"- Bericht. 2013 war demnach eines der wärmsten Jahre aller Zeiten. Auch die Tem...

BRICS gründen eigene Entwicklungsbank

BRICS gründen eigene Entwicklungsbank

Fortaleza. - Die Gruppe der wirtschaftlich und politisch aufstrebenden Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika (BRICS) hat in Konkurrenz zu Weltbank und Internationalem Währungsfonds (IWF) eine eigene Entwicklungsbank gegründet. Auch eigene BRICS-Währungsreser...

Diesen Beitrag twittern!

epo.de auf Facebook

facebook

Boldts Buschtrommel

logo_kb.pngDer Blog von epo.de Herausgeber Klaus Boldt

Startseite Länder / Regionen
Länder
Gescheiterte Waffenruhe in Gaza erschwert geplante humanitäre Hilfe PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Freitag, den 01. August 2014 um 13:46 Uhr

caritasFreiburg. -  Die am Freitag mit Hilfe der Vereinten Nationen für drei Tage vereinbarte Waffenruhe zwischen Israel und Hamas wurde schon nach wenigen Stunden wieder gebrochen und daraufhin von Israel als gescheitert und somit für beendet erklärt. Angeblich wird ein israelischer Soldat in Gaza vermisst, die israelischen Verteidigungskräfte vermuten, dass der Soldat von Kämpfern der Hamas gefangen genommen wurde. Hilfsorganisationen hatten gehofft, dass die Waffenruhe genutzt werden könnte, um die Menschen im Gazastreifen mit dringend benötigten Hilfsgütern zu versorgen.

Tags: Gaza :: Israel :: Humnitäre Hilfe
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 01. August 2014 um 14:53 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

Unkontaktierte Indigene berichten von Gewalt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Freitag, den 01. August 2014 um 12:12 Uhr

survival 150Berlin. - Seltene kürzlich veröffentlichte Filmaufnahmen vom ersten Zusammentreffen einer Gruppe unkontaktierter Indigener mit Außenstehenden wurden von Berichten über schockierende Gewalt an den Unkontaktierten begleitet. Experten rufen jetzt zum sofortigen Schutz des Landes der Indigenen auf, um ihre "Ausrottung" und einen "Genozid" zu verhindern.

Tags: Brasilien :: Peru :: Indigene
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 01. August 2014 um 14:49 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

DR Kongo: Handyherstellung mit Konfliktrohstoffen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Mittwoch, den 30. Juli 2014 um 09:26 Uhr

difaem 100Tübingen. - Handys sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Immer neue Modelle kommen auf den Markt, ausgediente Mobiltelefone verschwinden in der Schublade. Allein in Deutschland liegen, nach Angaben der Gesundheitsorganisation Deutsche Institut für Ärztliche Mission e.V. (Difäm), fast 83 Millionen alte und kaputte Mobiltelefone unbenutzt im Schrank – und mit ihnen wertvollen Rohstoffe wie Gold, Kupfer oder Coltan. Ohne das seltene Coltan, das für die Herstellung technischer Geräte unabdingbar ist, gäbe es weltweite Funkstille. Doch das Erz stammt häufig aus dem Ostkongo, wo es, laut Difäm unter lebensbedrohlichen Bedingungen und teils durch Kinderarbeit abgebaut werde.

Tags: Rohstoffe :: Handy :: Kongo
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 30. Juli 2014 um 13:29 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

Kritik an Plänen für Rohrzuckeranbau in Sambia PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Dienstag, den 29. Juli 2014 um 09:11 Uhr

abl 100Bienenbüttel. - Der Landesverband Niedersachsen/ Bremen der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) verlangt öffentliche Informationen über die Rohrzucker-Pläne der Nordzucker AG in Afrika. Die Pläne des Nordzucker-Managements für einen Rohrzucker-Anbau in Sambia sieht der Landesverband Niedersachsen/Bremen der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft mit großer Skepsis und fordert von der Nordzucker-Führung eine rasche und umfassende Erklärung und Informationen über diese Pläne. Nordzucker hat seinen Sitz in Brauschweig und ist der zweitgrößte Zuckerproduzent Europas. 

Tags: Agrarpolitik :: Sambia :: Zucker
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 29. Juli 2014 um 13:26 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

Kontrollitis: Privates Glück in einer totalitär überwachten Welt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus Boldt   
Freitag, den 25. Juli 2014 um 12:42 Uhr

kamerun douala antennen 200Douala. - Nur noch 24 Stunden verbleiben bis zur Hochzeit von Glawdys und Olivier in der zentralafrikanischen Wirtschaftsmetropole Douala. Das Brautpaar ist hinreichend beschäftigt mit den letzten Vorbereitungen für den großen Tag. Mag die Welt um sie herum verrückt spielen, im Nahen Osten, in der Ukraine, im Irak - sie haben Wichtigeres zu tun. Am Freitag steht die standesamtliche Trauung an. Die Hochzeit nach traditionellen Riten am Samstag beginnt schon kurz nach Sonnenaufgang und wird bis in die tiefe Nacht hinein dauern. Aus Douala berichtet Klaus Boldt.

Tags: Afrika :: Kamerun :: NSA
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 25. Juli 2014 um 14:22 Uhr
Weiterlesen...
 

1 Comment

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 184

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...