Banner
Klimabericht: Erderwärmung setzt sich fort

Klimabericht: Erderwärmung setzt sich fort

Asheville. - Die Erderwärmung hält nach Angaben einer Gruppe von 425 Wissenschaftlern aus 57 Ländern an. Zu diesem Ergebnis kommen die Klimaforscher in dem am Freitag veröffentlichten "State of the Climate"- Bericht. 2013 war demnach eines der wärmsten Jahre aller Zeiten. Auch die Tem...

BRICS gründen eigene Entwicklungsbank

BRICS gründen eigene Entwicklungsbank

Fortaleza. - Die Gruppe der wirtschaftlich und politisch aufstrebenden Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika (BRICS) hat in Konkurrenz zu Weltbank und Internationalem Währungsfonds (IWF) eine eigene Entwicklungsbank gegründet. Auch eigene BRICS-Währungsreser...

Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe strukturiert sich um

Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe strukturiert sich um

München. - Die von dem Schauspieler Karlheinz Böhm vor mehr als 30 Jahren gegründete Hilfsorganisation Menschen für Menschen (MfM) hat sich für die Zukunft neu aufgestellt und ihre Organisation in Deutschland und Äthiopien umstrukturiert. Die beiden bisherigen Geschäftsführer der S...

Boko Haram und Nigeria: Kein Ende des Konflikts in Sicht

Boko Haram und Nigeria: Kein Ende des Konflikts in Sicht

Berlin. - In Nigeria kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen der überwiegend christlichen Bevölkerung im Süden und den mehrheitlich muslimischen Einwohnern des Nordens. Viele Konflikte in dem westafrikanischen Land haben in erster Linie wirtschaftliche und ethnische Ursac...

Diesen Beitrag twittern!

epo.de auf Facebook

facebook

Boldts Buschtrommel

logo_kb.pngDer Blog von epo.de Herausgeber Klaus Boldt

Startseite Wirtschaft
Wirtschaft
Prostestaktion anlässlich der Berliner Fashion Week PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Donnerstag, den 10. Juli 2014 um 17:30 Uhr

berlin fashion week 2014Berlin. - Anlässlich der Berliner Fashion Week wollen am Samstag (12. Juli) AktivistInnen der Kampagne für Saubere Kleidung, Kulturersatz und das "Superhelden-Duo" Captain Trash und Mirror Bitch für die Einhaltung der Menschenrechte und für bessere Sozial- und Umweltstandards protestieren. Die Protestaktion beginnt um 17:00 Uhr in der Französischen Straße und soll gegen 21:00 Uhr am Platz der Luftbrücke enden.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 10. Juli 2014 um 18:00 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

Transnationale Konzerne zur Einhaltung der Menschenrechte verpflichten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uwe Kerkow   
Freitag, den 04. Juli 2014 um 14:14 Uhr

misereorAachen/Berlin - Deutsche Unternehmen sind immer wieder direkt oder indirekt an Menschenrechtsverletzungen im globalen Süden beteiligt - so das Ergebnis einer Studie von MISEREOR, Brot für die Welt und dem European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR). Beispiele seien etwa der Zusammenbruch des Fabrikkomplexes Rana Plaza in Bangladesch, der Einsatz gesundheitsschädlicher Pestizide auf Plantagen in Malaysia oder menschenunwürdige Arbeitsbedingungen in indischen Steinbrüchen. Doch die Studie "Unternehmen zur Verantwortung ziehen: Erfahrungen aus transnationalen Menschenrechtsklagen" habe auch gezeigt, dass aber Unternehmen so gut wie nie zur Verantwortung würden gezogen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 04. Juli 2014 um 14:33 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

Transparenz entlang der gesamten Lieferkette PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Uwe Kerkow   
Freitag, den 04. Juli 2014 um 08:00 Uhr

ccc dt-logoBerlin – Gemeinsam mit der Kampagne für Saubere Kleidung (Clean Clothes Campaign, CCC), der BUNDjugend und Germanwatch fordert das entwicklungspolitische Netzwerk der neuen Bundesländer, INKOTA, dass das die irische Modekette Primark die Einhaltung der Menschenrechte sowie Sozial- und Umweltstandards entlang der gesamten Lieferkette gewährleisten muss. Primark war in die Kritik geraten, da Kunden in verschiedenen Kleidungsstücken von Primark eingenähte Hilferufe gefunden hatten. „Unternehmen wie Primark müssen für Transparenz sorgen und die Verbraucher aufklären“, forderte Berndt Hinzmann vom INKOTA-netzwerk. Sei ihnen das wegen zahlreicher Zwischenhändler nicht möglich, müssten sie ihr Businesskonzept ändern, verlangte Hinzmann.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 03. Juli 2014 um 18:12 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

SIG Sauer soll illegal Waffen nach Kolumbien exportiert haben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Mittwoch, den 02. Juli 2014 um 20:21 Uhr

sig sauer 250Hamburg. - Die deutsche Waffenfirma Sig Sauer steht im Verdacht die Behörden getäuscht zu haben, um illegal Pistolen in das Bürgerkriegsland Kolumbien exportieren zu können. Das berichtet das TV-Magazin "Panorama" am Donnerstag (3. Juli) um 21.45 Uhr in der ARD. Zahlreiche interne Dokumente sowie die Aussagen mehrerer Insider, die dem Norddeutschen Rundfunk (NDR), dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) und der Süddeutschen Zeitung (SZ) vorliegen, dokumentieren laut Panorama, "wie der Kleinwaffenhersteller Sig Sauer aus dem schleswig-holsteinischen Eckernförde geltende Vorschriften umging".

Tags: Kolumbien :: Rüstung :: Sig Sauer
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 02. Juli 2014 um 20:22 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

Konzepte für den Fairen Handel werden ausgezeichnet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Dienstag, den 01. Juli 2014 um 09:10 Uhr

fair friends 2014Dortmund. - Die Bewerbungsfrist für den 5. FA!R-Handelspreis läuft. Die Auszeichnung wird in diesem Jahr zum fünften Mal an diejenigen Händler vergeben, die sich um den Fairen Handel verdient gemacht haben. Die Verleihung soll am Abend des ersten Messetages auf der FAIR TRADE & FRIENDS 2014 (5. bis 7. September) in der Messe Westfalenhallen Dortmund stattfinden.

Tags: fairer Handel :: Messe
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 01. Juli 2014 um 09:20 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 166

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...