Banner
Kritik an post-2015 Agenda: Das aktuelle Entwicklungsmodell ist keine Lösung

Kritik an post-2015 Agenda: Das aktuelle Entwicklungsmodell ist keine Lösung

New York. - Am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York treffen sich derzeit Vertreter nichtstaatlicher Organisationen mit der UN-Informationsabteilung, um sich über den Prozess der Entwicklungsagenda nach dem Auslaufen der Millenniums-Entwicklungsziele abzustimmen. In einem Entwurf f...

Deutsches Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (DNTDs) gegründet

Deutsches Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (DNTDs) gegründet

Berlin. - Akteure der Zivilgesellschaft, der Wissenschaft und der Wirtschaft aus ganz Deutschland haben in Berlin eine Allianz gegründet, um gemeinsam gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten zu kämpfen: das Deutsche Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten e.V. (DNTDs). Weltwei...

Müller prangert "Geiz ist geil"-Mentalität bei Lebensmitteln an

Müller prangert "Geiz ist geil"-Mentalität bei Lebensmitteln an

Halle. - Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die Niedrigpreise für Lebensmittel kritisiert. "Die Mentalität 'Geiz ist geil' bei Lebensmitteln halte ich für fatal", sagte der Landwirtssohn der "Mitteldeutschen Zeitung" in Halle. Müller reist derzeit entlang des elften Längengra...

Flüchtlinge: 16 Prozent geben als Wunschziel Deutschland an

Flüchtlinge: 16 Prozent geben als Wunschziel Deutschland an

Berlin. - Mehr als 85.000 Menschen sind seit Beginn des Jahres über das Mittelmeer nach Europa gekommen, meldete die italienische Marine. Manche Medien sprechen von Rekordzahlen bei Flüchtlingen. Dabei sind viele Fragen offen: Kommen wirklich so viele irreguläre Einwanderer nach Europa,...

Diesen Beitrag twittern!

epo.de auf Facebook

facebook

Boldts Buschtrommel

logo_kb.pngDer Blog von epo.de Herausgeber Klaus Boldt

Startseite Wirtschaft
Wirtschaft
Untersuchung über Tourismus in Entwicklungs- und Schwellenländer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Donnerstag, den 28. August 2014 um 09:39 Uhr

 studienkreisBerlin. - Der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung hat eine aktuelle Untersuchung über Dimensionen, Strukturen, Wirkungen und Qualifizierungsansätze im Entwicklungsländer-Tourismus herausgegeben. Besonders berücksichtigt wird in dem 303 Seiten starken Reader der deutsche Urlaubs-Reisemarkt.

Tags: Tourismus :: Reisen
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 28. August 2014 um 09:47 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

Biokraftstoffe fördern den internationalen Wettlauf um Ackerland PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Dienstag, den 26. August 2014 um 11:36 Uhr

giga-logo 0Hamburg. - Bei dem Kauf oder der Pachtung von großen Anbauflächen in Entwicklungs- und Schwellenländern spielt die Biokraftstoffproduktion eine große Rolle. Rund 23 Prozent des bislang bekannten Landerwerbs mit Beteiligung internationaler Investoren zielten auf den Anbau von Pflanzen zur Gewinnung von Biokraftstoffen ab. Das hat eine Untersuchung von Wissenschaftlern des German Institute of Global and Area Studies (GIGA) ergeben, die am Dienstag in Hamburg veröffentlicht wurde.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. August 2014 um 12:33 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

Berliner FAIRgabe-Bündnis kritisiert Vorgehen der Wirtschaftssenatorin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Donnerstag, den 21. August 2014 um 10:28 Uhr

berBerlin. - Das Berliner FAIRgabe-Bündnis hat das Vorgehen der Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer massiv kritisiert. Die frühere Cheflobbyistin der deutschen Pharmaindustrie habe am Dienstag eine Reform des Vergaberechts angekündigt, "die im Vorfeld allein mit den Wirtschaftsverbänden abgestimmt worden ist", erklärte das FAIRgabe-Bündnis am Donnerstag in Berlin. Das Bündnis wurde von Gewerkschaften sowie umwelt- und entwicklungspolitischen Verbänden gegründet und setzt für eine sozial und ökologisch vertretbare Beschaffung in öffentlichten Institutionen ein.

Tags: Vergabe :: Beschaffung
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. August 2014 um 11:04 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

Global Peace Index und Big Data: Warum man den Frieden messen muss PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus Boldt   
Montag, den 11. August 2014 um 09:02 Uhr

internetBerlin. - "What you can't measure, you can't understand - Was man nicht messen kann, kann man nicht verstehen." Mit dieser ebenso simplen wie falschen Logik hat der australische Geschäftsmann und "Philanthrop" Steve Killelea sein Unternehmen "Integrated Research" und sein "Institute for Economics and Peace" (IEP) aufgebaut. Letzteres gibt alljährlich den "Global Peace Index" und den "Terrorism Index" heraus. Will man dem "Globalen Friedens-Index" glauben, rangieren die USA unter den friedlichsten Ländern der Welt und Russland gehört zu den Staaten, die am wenigsten "peaceful" sind. Das ist auch der Tenor der meisten Medienberichte, die uns derzeit aus der Ukraine, aus dem Irak und Syrien erreichen.

Tags: Frieden :: Konflikte :: Krieg
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. August 2014 um 09:36 Uhr
Weiterlesen...
 

1 Comment

TTIP gefährdet Grundlagen des Fairen Handels PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Redaktion   
Dienstag, den 05. August 2014 um 10:30 Uhr

forum fairer handelBerlin. - Der Faire Handel wächst kontinuierlich – 2013 haben Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland 784 Millionen Euro für fair gehandelte Produkte ausgegeben. Das entspricht einer Steigerung von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahlen veröffentlichte das Forum Fairer Handel e.V. am Dienstag auf seiner Jahreskonferenz in Berlin. Nach Angaben der Organisation profitiert eine wachsende Zahl von Kleinbauern und Arbeitern mitsamt ihren Familien von dieser Entwicklung und könne dadurch ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen verbessern. Existenzsichernde Mindestpreise und langfristige Handelsbeziehungen bieten insbesondere benachteiligten Produzenten ein selbstbestimmtes Leben und größere Planungssicherheit.

Tags: Fairer Handel :: TTIP
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 06. August 2014 um 12:43 Uhr
Weiterlesen...
 

0 Comments

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 167

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...