×

Nachricht

Failed loading XML...

Events Calendar

Download as iCal file
Frieden, Sicherheit und Stabilität in Afrika - Was können wir dafür tun?
Wednesday, 20. September 2017, 16:30 - 18:00
Hits : 254

 

Angesichts der Flüchtlingsströme aus den Krisengebieten des Nahen und Mittleren Ostens ist die verheerende Wirkung anhaltender Spannungen und Konflikte auf die Entwicklung Afrikas aus der öffentlichen Wahrnehmung in Deutschland nahezu verschwunden. Wer aus Afrika nach Europa flieht, gilt in der deutschen Öffentlichkeit heute vor allem als "Wirtschaftsflüchtling", obwohl fehlende Sicherheit und Stabilität ein wesentlicher Auslöser nicht nur für Fluchtbewegungen nach Europa, sondern vor allem auch für massive Flüchtlingsströme innerhalb des afrikanischen Kontinents sind.

Programm:

16:30 Uhr   Begrüßung und Einführung, N.N. (DIE)

16:35 Uhr   Die Bedeutung von Frieden, Sicherheit und Stabilität im Rahmen des „Marshallplans mit Afrika“, Dr. Claudia Lücking-Michel MdB

16:50 Uhr   Das Engagement der Bundesregierung für Frieden, Sicherheit und Stabilität in Afrika, Dr. Thomas Helfen, BMZ

17:05 Uhr   Frieden oder Stabilität? Potenzial und Grenzen des „Marshallplans mit Afrika“ für Friedensförderung in Afrika, Marie Müller-Koné, BICC

17:30 Uhr   Diskussionsrunde: Was können wir in Deutschland für Frieden, Sicherheit und Stabilität in Afrika tun? Moderation: N.N., DIE

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Location Kapitelsaal der Katholischen Hochschulgruppe Bonn, Brüdergasse 8, 53111 Bonn
Back to Top