Banner
Auch ohne Not oft analog: Wie man in Kamerun mit modernen Technologien umgeht

Auch ohne Not oft analog: Wie man in Kamerun mit modernen Technologien umgeht

Douala. - Glawdys und Olivier haben am Wochenende den Bund der Ehe geschlossen. Eine rauschende Feier in einem Festsaal im Norden Doualas, der Wirtschaftsmetropole Kameruns, bildete den krönenden Abschluss. Zahllose Fotos und privat gedrehte Videos schlummern jetzt auf den Smartphones der...

DANKE AFRIKA! - Was der "reiche" Westen von den "armen" Afrikanern lernen kann

DANKE AFRIKA! - Was der "reiche" Westen von den "armen" Afrikanern lernen kann

Douala. - Der "schwarze Kontinent" ist in der westlichen Lesart ein Krisenkontinent. Kriege und Konflikte dominieren das Bild, das sich Mainstream-Medien gemeinhin von Afrika machen. Doch Afrika hat der Menschheit Wesentliches gegeben. Die ältesten Überreste von Hominiden wurden hier gef...

Gaza: Menschenrechte vs. Kriegsrecht

Gaza: Menschenrechte vs. Kriegsrecht

Gaza. - Anlässlich der Sondersitzung des UN-Rates für Menschrechte zu Gaza am Mittwoch in Genf hat die Hilfsorganisation medico international von der Bundesregierung die Zustimmung zur Einrichtung einer unabhängigen Untersuchungskommission der Vereinten Nationen gefordert. Diese müsse ...

Klimabericht: Erderwärmung setzt sich fort

Klimabericht: Erderwärmung setzt sich fort

Asheville. - Die Erderwärmung hält nach Angaben einer Gruppe von 425 Wissenschaftlern aus 57 Ländern an. Zu diesem Ergebnis kommen die Klimaforscher in dem am Freitag veröffentlichten "State of the Climate"- Bericht. 2013 war demnach eines der wärmsten Jahre aller Zeiten. Auch die Tem...

BRICS gründen eigene Entwicklungsbank

BRICS gründen eigene Entwicklungsbank

Fortaleza. - Die Gruppe der wirtschaftlich und politisch aufstrebenden Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika (BRICS) hat in Konkurrenz zu Weltbank und Internationalem Währungsfonds (IWF) eine eigene Entwicklungsbank gegründet. Auch eigene BRICS-Währungsreser...

Diesen Beitrag twittern!

epo.de auf Facebook

facebook

Boldts Buschtrommel

logo_kb.pngDer Blog von epo.de Herausgeber Klaus Boldt

Startseite
DEG
1. UN von Kämpfen in der Ostukraine alarmiert
(Weltpolitik/Kriege & Konflikte)
... der Regierung in Kiew erhebliche Geländegewinne gelungen. Nun gelte es, Recht, Ordnung und Sicherheit in diesen Gebieten wiederherzustellen. Die Regierung solle die Menschenrechte achten und Vergeltungsaktionen ...
Dienstag, 29. Juli 2014
... an und analysieren unsere banalen Postings in sozialen Medien. Sie überwachen unser Nutzerverhalten mit "Cookies", um uns zu hirnlosen Konsumenten zu degradieren. Sie verfügen über immensen Reichtum und ...
Freitag, 25. Juli 2014
... an und analysieren unsere banalen Postings in sozialen Medien. Sie überwachen unser Nutzerverhalten mit "Cookies", um uns zu hirnlosen Konsumenten zu degradieren. Sie verfügen über immensen Reichtum und ...
Freitag, 25. Juli 2014
... und entwickeln Gender-Kapazität im Sport", heißt es in der Selbstdarstellung der NGO. "Fußball ist dabei für uns das Bindeglied, die gemeinsame Leidenschaft, aber auch Mittel und Symbol. Mit Fußball schaffen ...
Mittwoch, 02. Juli 2014
... So habe die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) dem größten Agrarkonzern in Sambia, Zambeef, einen Kredit über 25 Millionen US-Dollar genehmigt, damit dieser weiter expandieren kann. ...
Mittwoch, 16. April 2014
6. DEG finanziert Windpark in Kenia
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... (DEG) der Betreibergesellschaft SPV Lake Turkana Wind Power Ltd. (LTWP) ein beteiligungsähnliches Darlehen in Höhe von 20 Millionen Euro bereit. Zu den weiteren Kapitalgebern zählen laut DEG die African ...
Montag, 24. März 2014
Köln. - Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) hat ihr Finanzierungsgeschäft im Jahr 2013 weiter ausgebaut. Mit 1,5 Milliarden Euro erreichten die Neuzusagen einen neuen ...
Freitag, 07. März 2014
8. Müller will "trilaterale Kooperation" mit Israel fortsetzen
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... auf den Themenfeldern Wasser- und Bodenressourcen, Bewässerung in der Landwirtschaft, Degradation, Desertifikation und Wasserwirtschaft/Abwasser. Dies werde auch in der gemeinsamen Erklärung der beiden ...
Dienstag, 25. Februar 2014
... unter anderem durch eine geeignete Landnutzungspolitik im dörflichen Bereich und in Weidegebieten", heißt es in der Mitteilung des BMZ. "Die Partnerschaft erhöht die Transparenz der Landnutzungspolitik, ...
Dienstag, 10. Dezember 2013
10. Kai Friedrich Schade - Ein Nachruf
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... Indu Prakash und Heidemarie Pandey Gerd Pflaumer R Konrad Raiser Roland Röscheisen Heiner Rudersdorf S Suresh Sawant Boris Scharlowski Charlotte Schmitz Hildegard Schürings Dieter Senghaas Vijay Narain ...
Donnerstag, 21. November 2013
11. "Mineraldünger ist essentiell"
(Wirtschaft/Landwirtschaft)
... gegründet wurden. Degradierte und damit weniger ertragreiche Böden sind eine wichtige Ursache regionaler Konflikte in Afrika, etwa in Darfur im Westen des Sudan, wo nomadische Hirten und Bauern um Land ...
Donnerstag, 31. Oktober 2013
12. Global Soil Week in Berlin hat begonnen
(Wirtschaft/Landwirtschaft)
... es um die Frage, wie die durch Überbewirtschaftung und die Folgen des Klimawandels strapazierten Böden vor allem in den Entwicklungsländern produktiver und nachhaltiger genutzt werden können. Degradierte ...
Montag, 28. Oktober 2013
13. Bonn wird Sitz des "Globalen Mechanismus"
(Weltpolitik/Vereinte Nationen)
... können wir die fortschreitende Landdegradierung noch besser bekämpfen. Gerade die Länder in Afrika leiden besonders unter den zunehmenden Dürren und es ist wichtig, Antworten zu finden, wie man die Prozesse ...
Mittwoch, 02. Oktober 2013
14. DEG investiert in globalen Versicherungsfonds
(Entwicklung/Armutsbekämpfung)
Köln. - Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) will die Versicherungs-Wirtschaft in Entwicklungsländern stärker fördern. Sie beteiligt sich mit 20 Millionen US-Dollar am ...
Mittwoch, 25. September 2013
Köln. - Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) investiert 30 Millionen US-Dollar in afrikanische Infrastruktur. Wie der Entwicklungs-Finanzierer am Dienstag mitteilte, stellt die ...
Dienstag, 03. September 2013
... Weidegrund und Vieh. Als Janjaweed-Kämpfer waren sie maßgeblich am Völkermord an mindestens 400.000 schwarzafrikanischen Darfuris seit dem Jahr 2003 beteiligt. Heute kämpfen sie um die Verteilung ihrer ...
Dienstag, 13. August 2013
17. Bonn: Langer Eugen wird exterritoriales UN-Gebiet
(Weltpolitik/Vereinte Nationen)
... nachhaltige Zukunft in den Bereichen Klimawandel, Landdegradierung, Biodiversität, Freiwilligendienste, Katastrophenvorsorge, Bildung, Gesundheit, menschliche Sicherheit sowie Artenschutz. Dies beinhaltet ...
Montag, 15. Juli 2013
... pro 1.000 Einwohner. Mit Hilfe der DEG sollen bis Ende 2014 vier neue Krankenhäuser mit über 600 Betten im indischen Bundesstaat Punjab entstehen. Wie in vielen Schwellen- und Entwicklungsländern können ...
Dienstag, 25. Juni 2013
19. FZ und TZ besser verzahnen
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... Andererseits müssen wir uns mehr denn je anstrengen, den Klimawandel zu begrenzen und unsere Umwelt zu schützen." Die Förderung von umweltfreundlichen Jobs, so Beerfeltz, sei ein entscheidendes Bindeglied: ...
Mittwoch, 05. Juni 2013
20. Niebel startet Energie-Programm in Uganda
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... beteiligt. KfW und DEG haben 55 Millionen US-Dollar eigene Mittel in Bujagali investiert. Die Gesamtkosten des Projekts Bujagali betragen rund 900 Millionen US-Dollar und werden hauptsächlich privat finanziert. ...
Freitag, 31. Mai 2013
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 3
Taxonomy by Zaragoza Online

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...