Banner
Fußball-WM: Brasiliens dunkle Seite

Fußball-WM: Brasiliens dunkle Seite

Berlin. - In 50 Tagen beginnt in Brasilien die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Survival International macht aus diesem Anlass mit der Kampagne "Brasiliens dunkle Seite" auf die Menschenrechtslage indigener Völker aufmerksam und enthüllt kaum bekannte Fakten über die indigene Bevölkeru...

1 Jahr nach Rana Plaza: Textilfirmen lassen Opfer und Hinterbliebene im Stich

1 Jahr nach Rana Plaza: Textilfirmen lassen Opfer und Hinterbliebene im Stich

Berlin/Zürich. - Ein Jahr nach dem Einsturz des Rana Plaza-Gebäudes in Bangladesch fällt die Bilanz über die seither von der Textilindustrie geleisteten Anstrengungen gemischt aus. Zwar haben mehr als 150 Unternehmen das Abkommen über Gebäudesicherheit unterschrieben. Die ersten Fabr...

Population Boom: Wer von uns ist zuviel?

Population Boom: Wer von uns ist zuviel?

Berlin. - Seit rund 200 Jahren streiten sich die Gelehrten, wie viele Menschen unser Planet verträgt. Ein neuer Film will jetzt mit der Vorstellung aufräumen, die "Bevölkerungsexplosion" sei die wichtigste Ursache für Armut, Hunger, knapper werdende Rohstoffe und Konflikte in der Welt....

Brasilien 2014: Die teuerste Fußball-WM aller Zeiten

Brasilien 2014: Die teuerste Fußball-WM aller Zeiten

Berlin. - Brasilien freut sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2014, die vom 12. Juni bis 13. Juli ausgetragen wird. Das fußballverrückte südamerikanische Land ist nach 64 Jahren zum zweiten Mal Gastgeber. Aus insgesamt 17 Bewerber-Städten hat der internationale Fußballverband FIFA...

Deutsche Entwicklungshilfe beteiligt sich am Landgrabbing in Sambia

Deutsche Entwicklungshilfe beteiligt sich am Landgrabbing in Sambia

Berlin. - Zum "Tag der Landlosen" am Donnerstag (17. April) hat die Menschenrechts-Organisation FIAN auf die problematische Rolle der deutschen "Entwicklungshilfe" bei der Acquirierung von Ackerland in Sambia hingewiesen. Auch private Investoren aus Deutschland spielen in dem südafrikanis...

Startseite
DEG
... So habe die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) dem größten Agrarkonzern in Sambia, Zambeef, einen Kredit über 25 Millionen US-Dollar genehmigt, damit dieser weiter expandieren kann. ...
Mittwoch, 16. April 2014
2. DEG finanziert Windpark in Kenia
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... (DEG) der Betreibergesellschaft SPV Lake Turkana Wind Power Ltd. (LTWP) ein beteiligungsähnliches Darlehen in Höhe von 20 Millionen Euro bereit. Zu den weiteren Kapitalgebern zählen laut DEG die African ...
Montag, 24. März 2014
Köln. - Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) hat ihr Finanzierungsgeschäft im Jahr 2013 weiter ausgebaut. Mit 1,5 Milliarden Euro erreichten die Neuzusagen einen neuen ...
Freitag, 07. März 2014
4. Müller will "trilaterale Kooperation" mit Israel fortsetzen
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... auf den Themenfeldern Wasser- und Bodenressourcen, Bewässerung in der Landwirtschaft, Degradation, Desertifikation und Wasserwirtschaft/Abwasser. Dies werde auch in der gemeinsamen Erklärung der beiden ...
Dienstag, 25. Februar 2014
... unter anderem durch eine geeignete Landnutzungspolitik im dörflichen Bereich und in Weidegebieten", heißt es in der Mitteilung des BMZ. "Die Partnerschaft erhöht die Transparenz der Landnutzungspolitik, ...
Dienstag, 10. Dezember 2013
6. Kai Friedrich Schade - Ein Nachruf
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... Indu Prakash und Heidemarie Pandey Gerd Pflaumer R Konrad Raiser Roland Röscheisen Heiner Rudersdorf S Suresh Sawant Boris Scharlowski Charlotte Schmitz Hildegard Schürings Dieter Senghaas Vijay Narain ...
Donnerstag, 21. November 2013
7. "Mineraldünger ist essentiell"
(Wirtschaft/Landwirtschaft)
... gegründet wurden. Degradierte und damit weniger ertragreiche Böden sind eine wichtige Ursache regionaler Konflikte in Afrika, etwa in Darfur im Westen des Sudan, wo nomadische Hirten und Bauern um Land ...
Donnerstag, 31. Oktober 2013
8. Global Soil Week in Berlin hat begonnen
(Wirtschaft/Landwirtschaft)
... es um die Frage, wie die durch Überbewirtschaftung und die Folgen des Klimawandels strapazierten Böden vor allem in den Entwicklungsländern produktiver und nachhaltiger genutzt werden können. Degradierte ...
Montag, 28. Oktober 2013
9. Bonn wird Sitz des "Globalen Mechanismus"
(Weltpolitik/Vereinte Nationen)
... können wir die fortschreitende Landdegradierung noch besser bekämpfen. Gerade die Länder in Afrika leiden besonders unter den zunehmenden Dürren und es ist wichtig, Antworten zu finden, wie man die Prozesse ...
Mittwoch, 02. Oktober 2013
10. DEG investiert in globalen Versicherungsfonds
(Entwicklung/Armutsbekämpfung)
Köln. - Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) will die Versicherungs-Wirtschaft in Entwicklungsländern stärker fördern. Sie beteiligt sich mit 20 Millionen US-Dollar am ...
Mittwoch, 25. September 2013
Köln. - Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) investiert 30 Millionen US-Dollar in afrikanische Infrastruktur. Wie der Entwicklungs-Finanzierer am Dienstag mitteilte, stellt die ...
Dienstag, 03. September 2013
... Weidegrund und Vieh. Als Janjaweed-Kämpfer waren sie maßgeblich am Völkermord an mindestens 400.000 schwarzafrikanischen Darfuris seit dem Jahr 2003 beteiligt. Heute kämpfen sie um die Verteilung ihrer ...
Dienstag, 13. August 2013
13. Bonn: Langer Eugen wird exterritoriales UN-Gebiet
(Weltpolitik/Vereinte Nationen)
... nachhaltige Zukunft in den Bereichen Klimawandel, Landdegradierung, Biodiversität, Freiwilligendienste, Katastrophenvorsorge, Bildung, Gesundheit, menschliche Sicherheit sowie Artenschutz. Dies beinhaltet ...
Montag, 15. Juli 2013
... pro 1.000 Einwohner. Mit Hilfe der DEG sollen bis Ende 2014 vier neue Krankenhäuser mit über 600 Betten im indischen Bundesstaat Punjab entstehen. Wie in vielen Schwellen- und Entwicklungsländern können ...
Dienstag, 25. Juni 2013
15. FZ und TZ besser verzahnen
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... Andererseits müssen wir uns mehr denn je anstrengen, den Klimawandel zu begrenzen und unsere Umwelt zu schützen." Die Förderung von umweltfreundlichen Jobs, so Beerfeltz, sei ein entscheidendes Bindeglied: ...
Mittwoch, 05. Juni 2013
16. Niebel startet Energie-Programm in Uganda
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... beteiligt. KfW und DEG haben 55 Millionen US-Dollar eigene Mittel in Bujagali investiert. Die Gesamtkosten des Projekts Bujagali betragen rund 900 Millionen US-Dollar und werden hauptsächlich privat finanziert. ...
Freitag, 31. Mai 2013
17. BMZ startet Ideenwettbewerb für Unternehmen
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... BMZ umsetzen: DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und sequa gGmbH. Unternehmen, die an develoPPP.de teilnehmen ...
Donnerstag, 16. Mai 2013
... worden. Hintergrund der Streitigkeiten seien weniger religiöse Differenzen, als vielmehr der Streit um die Kontrolle von Weidegründen und Land vor dem Hintergrund des fortschreitenden Klimawandels und ...
Mittwoch, 15. Mai 2013
19. 168 Länder von Desertifikation betroffen
(Weltpolitik/Vereinte Nationen)
... voneinander zu lernen was funktioniert und was noch weiterentwickelt werden muss, wenn es um die Bekämpfung von Dürre und Landdegradation in Trockengebieten geht. Wir sind an einem Punkt, an dem wir unsere ...
Dienstag, 16. April 2013
20. Nichthandeln gegen Desertifikation wird teuer
(Weltpolitik/Vereinte Nationen)
Bonn. - Die weltweite Degradation der Böden kostet die internationale Gemeinschaft rund 490 Milliarden US-Dollar pro Jahr. Kostengünstiger wären Maßnahmen zur Prävention, so der Tenor einer Wissenschaftskonferenz, ...
Samstag, 13. April 2013
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 3
Taxonomy by Zaragoza Online

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...