Banner
Erdüberlastungstag: Wir bräuchten 1,5 Erden

Erdüberlastungstag: Wir bräuchten 1,5 Erden

Berlin. – Das Global Footprint Network berechnet jedes Jahr den Tag, an dem die Ressourcen der Erde überlastet sind. Dieser sogenannte "Erdüberlastungstag" war bisher noch nie so früh wie in diesem Jahr: am 19. August. Aus diesem Anlass haben mehrere Umweltorganisationenen eine Abkehr...

Antarktis könnte Meeresspiegel schneller als gedacht ansteigen lassen

Antarktis könnte Meeresspiegel schneller als gedacht ansteigen lassen

Potsdam. - Allein durch das Abschmelzen des Eises in der Antarktis kann der globale Meeresspiegel um eine Spanne zwischen einem und 37 Zentimeter ansteigen. Das zeigt eine neue Studie eines Wissenschaftler-Teams, die vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) geleitet wurde. Die ...

USA stellen Liberia Ebola-Medikament zur Verfügung

USA stellen Liberia Ebola-Medikament zur Verfügung

Berlin. - Die USA stellen Liberia ein noch nicht zugelassenes Ebola-Medikament zur Verfügung. Das hat das liberianische Präsidialamt in der Hauptstadt Monrovia mitgeteilt. Die US-Regierung und die amerikanische Arzneimittelbehörde hätten zugestimmt, hieß es. Nach einem Bericht des bri...

Global Peace Index und Big Data: Warum man den Frieden messen muss

Global Peace Index und Big Data: Warum man den Frieden messen muss

Berlin. - "What you can't measure, you can't understand - Was man nicht messen kann, kann man nicht verstehen." Mit dieser ebenso simplen wie falschen Logik hat der australische Geschäftsmann und "Philanthrop" Steve Killelea sein Unternehmen "Integrated Research" und sein "Institute for E...

Indien: Bevorzugte Söhne und der Status der Frauen

Indien: Bevorzugte Söhne und der Status der Frauen

Neu Delhi. - In Indien mehren sich Berichte über Entführungen von Mädchen, Vergewaltigungen und Kinderprostitution. Auch Mitgift -und Ehrenmorde, Säureattacken, häusliche Gewalt sowie das Abtreiben weiblicher Föten und das absichtliche Vernachlässigen von weiblichen Kleinkindern ste...

Diesen Beitrag twittern!

epo.de auf Facebook

facebook

Boldts Buschtrommel

logo_kb.pngDer Blog von epo.de Herausgeber Klaus Boldt

Startseite
Flüchtlinge
Berlin. - Aufgrund der katastrophalen humanitären Situation im Nordirak hat das Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) umfangreiche Hilfsoperationen für irakische Flüchtlinge gestartet. ...
Mittwoch, 20. August 2014
... Binnenflüchtlinge gestartet. Fast 16.000 Menschen in 50 Lagern in Kachin und dem nördlichen Shan State werden von Plan mit Nahrung, Hygiene-Sets und wärmender Kleidung versorgt. Schwangere, stillende Mütter ...
Montag, 18. August 2014
... Gaza (etwa 1,8 Millionen Menschen) derzeit auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen. Das WFP und das UN-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) helfen regelmäßig etwa 1,1 Millionen Menschen. ...
Freitag, 15. August 2014
... Islamistischer Staat (IS) geflohen - bei bis zu 45 Grad Hitze, ohne Schutz, ohne Verpflegung, eriklärte das Bündnis verschiedener Hilfsorganisationen. Etwa 50.000 Flüchtlinge haben zuletzt in Syrien ...
Donnerstag, 14. August 2014
... zeigen und mit einem Sofortprogramm in Höhe von einer Milliarde Euro etwas für die Flüchtlinge tun." Bisher sei erst die Hälfte der Hilfszusagen tatsächlich auch umgesetzt worden. Verteidigungsministerin ...
Donnerstag, 14. August 2014
Frankfurt. -  Im Irak sind zehntausende Menschen vor der IS-Miliz ins Gebirge geflohen, wo ihnen vermutlich der Tod durch Verdursten droht. Angesichts hunderttausender Flüchtlinge in der Region müsse die ...
Dienstag, 12. August 2014
... Medikamente und Wasser an die mehr als 100.000 Flüchtlinge im Nordosten des Landes zu verteilen. Am Montag wurde Gabriel Yien Gach, ein Südsudanese, der für Norwegian People´s Aid arbeitete, erschossen, ...
Donnerstag, 07. August 2014
... Küstenwache starben. Ein mit 27 Flüchtlingen aus Afghanistan und Syrien besetztes manövrierunfähiges Boot sank im Schlepptau der griechischen Küstenwache am 20. Januar 2014 vor der griechischen Insel Farmakonisi. ...
Mittwoch, 06. August 2014
... auch weiterhin täglich 18.000 Vertriebene an zwei Standorten in Bambari mit Trinkwasser versorgen. epo.de berichtete bereits vom Leid zentralafrikanischer Flüchtlinge in Kamerun und darüber, dass Ärzte ...
Dienstag, 05. August 2014
10. Hilfe für den Sahel unzureichend
(Entwicklung/Humanitäre Hilfe)
... meldet die UN-Stelle für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA). Doch fehlt nicht nur das Geld zur Finanzierung der ohnehin geplanten Aktivitäten. Darüber hinaus stellen die Flüchtlinge ...
Dienstag, 05. August 2014
11. Nordirak: Drohendes Massaker an Yeziden
(Weltpolitik/Kriege & Konflikte)
... das gleiche Schicksal wie im nordirakischen Mossul, aus dem nun alle Christen, Yeziden, Schiiten sowie viele sunnitische Kurden und Araber vertrieben worden seien. Die meisten Flüchtlinge suchten in dem ...
Montag, 04. August 2014
12. 9 Mio. Euro humanitäre Hilfe für Gaza
(Weltpolitik/Kriege & Konflikte)
... der Vereinten Nationen für Palästinaflüchtlinge (UNRWA) und von Nichtregierungsorganisationen in den Bereichen Ernährungshilfe und Gesundheitsversorgung. Insgesamt hat die Bundesregierung damit seit ...
Donnerstag, 31. Juli 2014
13. Misereor zieht Jahresbilanz 2013
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... 1,3 Millionen auf 115,1 Millionen Euro. Aktuell engagiere sich MISEREOR stark für Flüchtlinge und Binnenvertriebene im Nahen Osten. MISEREOR-Partnerorganisationen verteilten Nahrungsmittel und Medikamente, ...
Mittwoch, 30. Juli 2014
14. UN von Kämpfen in der Ostukraine alarmiert
(Weltpolitik/Kriege & Konflikte)
... Nationen gehen mittlerweile von mehr als 100.000 Binnenvertriebenen aus. 130.000 weitere Flüchtlinge hätten mittlerweile den Weg nach Russland angetreten. Seit dem Ende der Waffenruhe am 30. Juni seien ...
Dienstag, 29. Juli 2014
... von dem Urteil betroffen. Das stellt PRO ASYL, die bundesweite Arbeitsgemeinschaft für Flüchtlinge fest. Die betroffenen Personen müssten daher umgehend freigelassen werden. Innerhalb kürzester Zeit sei ...
Freitag, 25. Juli 2014
... Hinzu komme, dass die Versorgung mit Impfstoffen und die Kühlkette vielfach unterbrochen sind. Viele Flüchtlinge in Syrien und in den Nachbarländern leben in beengten und unhygienischen Verhältnissen – ...
Mittwoch, 23. Juli 2014
Bonn. - Der Vormarsch der Kämpfer der "Organisation Islamischer Staat im Irak und in Syrien" (ISIS) verschärft die ohnehin angespannte Situation der Flüchtlinge in der Region. "Die Flüchtlingslager ...
Montag, 21. Juli 2014
18. Nordirak: Hitze und überfüllte Flüchtlingslager
(Weltpolitik/Kriege & Konflikte)
... Tausende Menschen in das Gebiet. "Das ist, als hätte Deutschland innerhalb kürzester Zeit zehn Millionen Flüchtlinge aufgenommen", erklärte MISEREOR-Geschäftsführer Martin Bröckelmann-Simon. "Noch ...
Freitag, 18. Juli 2014
19. Zwangsverheiratung syrischer Flüchtlingsmädchen
(Entwicklung/Armutsbekämpfung)
... als 18 Jahre, mittlerweile sind es 32 Prozent. Bereits im vergangenen Jahr hat UNICEF einen deutlichen Anstieg von Frühehen unter den Flüchtlingen in Jordanien beobachtet. Im Jahr 2013 wurden in Jordanien ...
Freitag, 18. Juli 2014
20. Kurzes Zeitfenster für humanitäre Hilfe in Gaza
(Weltpolitik/Kriege & Konflikte)
... das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) etwa 67 Prozent der Bevölkerung im Gazastreifen. Neben der unsicheren Nahrungsmittelversorgung, sorgt sich eine Gruppe ...
Donnerstag, 17. Juli 2014
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 3
Taxonomy by Zaragoza Online

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...