Banner
Population Boom: Wer von uns ist zuviel?

Population Boom: Wer von uns ist zuviel?

Berlin. - Seit rund 200 Jahren streiten sich die Gelehrten, wie viele Menschen unser Planet verträgt. Ein neuer Film will jetzt mit der Vorstellung aufräumen, die "Bevölkerungsexplosion" sei die wichtigste Ursache für Armut, Hunger, knapper werdende Rohstoffe und Konflikte in der Welt....

Brasilien 2014: Die teuerste Fußball-WM aller Zeiten

Brasilien 2014: Die teuerste Fußball-WM aller Zeiten

Berlin. - Brasilien freut sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2014, die vom 12. Juni bis 13. Juli ausgetragen wird. Das fußballverrückte südamerikanische Land ist nach 64 Jahren zum zweiten Mal Gastgeber. Aus insgesamt 17 Bewerber-Städten hat der internationale Fußballverband FIFA...

Deutsche Entwicklungshilfe beteiligt sich am Landgrabbing in Sambia

Deutsche Entwicklungshilfe beteiligt sich am Landgrabbing in Sambia

Berlin. - Zum "Tag der Landlosen" am Donnerstag (17. April) hat die Menschenrechts-Organisation FIAN auf die problematische Rolle der deutschen "Entwicklungshilfe" bei der Acquirierung von Ackerland in Sambia hingewiesen. Auch private Investoren aus Deutschland spielen in dem südafrikanis...

Mexiko: Wirksamkeit der EZ auf dem Prüfstand

Mexiko: Wirksamkeit der EZ auf dem Prüfstand

Berlin. - In Mexiko beginnt am Dienstag das erste Ministertreffen der Globalen Partnerschaft für wirksame Entwicklungs-Zusammenarbeit. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Thomas Silberhorn, hat anlässlich de...

Botschaften von Schuhputzern aus Äthiopien

Botschaften von Schuhputzern aus Äthiopien

Berlin. - In Äthiopien heißen die Schuhputzer und ihre Boxen Listro nach dem italienischen Lustro. Das bedeutet "glänzend machen", "Glanz verbreiten". Einer alten christlichen Tradition folgend wird in der Karwoche 2014 der Altar der St. Matthäus-Kirche im Kulturforum Berlin verhüllt...

IPCC ruft zu Maßnahmen gegen den Klimawandel auf

IPCC ruft zu Maßnahmen gegen den Klimawandel auf

Berlin. - Die Arbeitsgruppe III des Zwischenstaatlichen Verhandlungs-Ausschusses zum Klimawandel (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) hat sich am Sonntag in Berlin auf die Kernpunkte einer Strategie zur Abmilderung der Folgen des Klimawandels geeinigt. Die Wissenschaftler und ...

Startseite
Tourismus
1. BMZ fördert Georgiens "Annäherung an die EU"
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... Batumi, ein wichtiges Tourismusziel mit Ausstrahlung in die gesamte Region. Georgien (russische Bezeichnung: Grusija) liegt an einer Nahtstelle Eurasiens und wird neben Moldawien als das Land betrachtet, ...
Samstag, 22. März 2014
Berlin. - Projekte aus dem Iran, aus Kambodscha und Mexiko sind die Gewinner des TO DO! 2013 Wettbewerbs für sozialverantwortlichen Tourismus, den der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung ...
Freitag, 28. Februar 2014
... immer versammeln sich dort, wo Tourismus unbekannt ist, manchmal über 20 Leute, um die Fremden zu besichtigen. Besonders spannend ist es offensichtlich, wenn man irgendetwas tut – essen, einkaufen, miteinander ...
Donnerstag, 20. Februar 2014
... des "Commitment zu Menschenrechten im Tourismus" erklärten sich die Unternehmen unter anderem dazu bereit, eine Menschenrechts-Strategie zu entwickeln und diese konsequent in ihre Unternehmensabläufe und ...
Montag, 07. Oktober 2013
5. Rätselraten: Wer leitet künftig das BMZ?
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... Wirtschaft und Technologie, Tourismus, Landwirtschaft und Verkehr, Bau- und Wohnungswesen der CSU-Landesgruppe. Zwischen 2002 bis 2005 war Dagmar Wöhrl wirtschaftspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion." ...
Montag, 30. September 2013
... anderen betroffenen Länder stehe eine der wichtigsten natürlichen Ressourcen ihres Landes auf dem Spiel: die großen Wildnisgebiete und deren Reichtum an Arten. Mit Naturtourismus als einem der größten ...
Freitag, 20. September 2013
7. Rostock neue Hauptstadt des Fairen Handels
(Wirtschaft/Fairer Handel)
... sehr kreativ in der Öffentlichkeitsarbeit. Als Tourismusmetropole mit jährlich mehr als 1,5 Millionen Gästen erreicht die Hansestadt mit ihren Aktionen auch eine überregionale Öffentlichkeit. Die Stadtverwaltung ...
Donnerstag, 19. September 2013
... hat", erklärte Delius. So sei der Tourismus aus Angst vor Entführungen durch radikale Islamisten massiv zurückgegangen. Dies habe zu einer weiteren Verarmung der ohnehin schon massiv vernachlässigten lokalen ...
Dienstag, 20. August 2013
9. Niebel besucht Montenegro
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... Ein Ziel der Kooperation ist auch der Ausbau des Wander- und Bergtourismus, der in den letzten Jahren zu steigenden Gästezahlen geführt hat. Mit den noch bis mindestens 2016 durchgeführten Entwicklungsprojekten ...
Mittwoch, 07. August 2013
10. Niebel besucht Namibia und Sambia
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... wird erhalten, gleichzeitig entsteht lokale Entwicklung durch nachhaltigen Tourismus", sagte Niebel vor seiner Abreise. "Außerdem sichert KAZA durch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit die Stabilität ...
Samstag, 18. Mai 2013
11. Niebel eröffnet Konferenz und Messe in Stuttgart
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... nachhaltige Finanzanlagen, nachhaltiger Tourismus und Corporate Social Responsibilty (CSR) zu präsentieren. "Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst weltwärts eröffnet jungen Menschen die Möglichkeit, ...
Donnerstag, 11. April 2013
... und Tourismus zur Diskussion. Das Weltsozialforum dauert noch bis zum 30.3.2013. www.fsm2013.org www.brot-fuer-die-welt.de  ...
Mittwoch, 27. März 2013
Bonn. - Ein nachhaltiger Tourismus ist für das Erreichen der Millennium-Entwicklungsziele der Vereinten Nationen von großer Bedeutung. Das hat die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium ...
Dienstag, 26. März 2013
... jordanischen Tourismus stark treffen. Zu all dem kommt noch hinzu, dass die Energiegewinnung und anschließende Meerwasserentsalzung nach Berechnungen von Umweltschützern die klimaschädlichen Emissionen ...
Montag, 18. März 2013
... Situationen reagieren könnten. "Die Tourismusindustrie in Südostasien hat in den letzten Jahren rasant zugenommen", sagte Aarti Kapoor, World Vision Expertin für Kinderschutz, anlässlich der Tourismusmesse ...
Freitag, 08. März 2013
Berlin. - Im Rahmen der Preisverleihung des "TO DO!"-Wettbewerbs für nachhaltigen Tourismus auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) hat Hans-Jürgen Beerfeltz, Staatssekretär im Bundesministerium ...
Mittwoch, 06. März 2013
Berlin. - Zum Start der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin hat Brot für die Welt die Tourismusbranche aufgefordert, ihrer Verantwortung zur Achtung der Menschenrechte nachzukommen. "Der Tourismus ...
Dienstag, 05. März 2013
... nicht die Interessen von Wirtschaft und Militär, im Vordergrund stehen. Zeitlicher Anlass des Besuchs ist die Eröffnung der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin, der weltweit größten Touristikmesse. ...
Montag, 04. März 2013
19. Niebel besucht "grüne Lunge Afrikas"
(Entwicklung/Entwicklungszusammenarbeit)
... in Buea, der Besuch des Nationalparks Mont Cameroon in Begleitung des Ökotourismus-Unternehmens "ProClimate", der Besuch einer Pflanzung der "Prunus Africana" und Gespräche mit der lokalen Bevölkerung ...
Dienstag, 30. Oktober 2012
Greifswald. - Eine internationale Arbeitsgruppe hat unter Federführung von Wissenschaftlern der Universität Greifswald ein eLearning-Programm zum Nachhaltigen Tourismus entwickelt. Das Projekt STITCH (IT-Kurs ...
Freitag, 26. Oktober 2012
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 3
Taxonomy by Zaragoza Online

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...