Banner
Population Boom: Wer von uns ist zuviel?

Population Boom: Wer von uns ist zuviel?

Berlin. - Seit rund 200 Jahren streiten sich die Gelehrten, wie viele Menschen unser Planet verträgt. Ein neuer Film will jetzt mit der Vorstellung aufräumen, die "Bevölkerungsexplosion" sei die wichtigste Ursache für Armut, Hunger, knapper werdende Rohstoffe und Konflikte in der Welt....

Brasilien 2014: Die teuerste Fußball-WM aller Zeiten

Brasilien 2014: Die teuerste Fußball-WM aller Zeiten

Berlin. - Brasilien freut sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2014, die vom 12. Juni bis 13. Juli ausgetragen wird. Das fußballverrückte südamerikanische Land ist nach 64 Jahren zum zweiten Mal Gastgeber. Aus insgesamt 17 Bewerber-Städten hat der internationale Fußballverband FIFA...

Deutsche Entwicklungshilfe beteiligt sich am Landgrabbing in Sambia

Deutsche Entwicklungshilfe beteiligt sich am Landgrabbing in Sambia

Berlin. - Zum "Tag der Landlosen" am Donnerstag (17. April) hat die Menschenrechts-Organisation FIAN auf die problematische Rolle der deutschen "Entwicklungshilfe" bei der Acquirierung von Ackerland in Sambia hingewiesen. Auch private Investoren aus Deutschland spielen in dem südafrikanis...

Mexiko: Wirksamkeit der EZ auf dem Prüfstand

Mexiko: Wirksamkeit der EZ auf dem Prüfstand

Berlin. - In Mexiko beginnt am Dienstag das erste Ministertreffen der Globalen Partnerschaft für wirksame Entwicklungs-Zusammenarbeit. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Thomas Silberhorn, hat anlässlich de...

Botschaften von Schuhputzern aus Äthiopien

Botschaften von Schuhputzern aus Äthiopien

Berlin. - In Äthiopien heißen die Schuhputzer und ihre Boxen Listro nach dem italienischen Lustro. Das bedeutet "glänzend machen", "Glanz verbreiten". Einer alten christlichen Tradition folgend wird in der Karwoche 2014 der Altar der St. Matthäus-Kirche im Kulturforum Berlin verhüllt...

Startseite
Tuareg
... politische Wille der Regierung Malis zu einem dauerhaften Frieden mit den Tuareg-Bewegungen, die mehr Selbstbestimmung für Nord-Mali verlangen". Die Regierung in Bamako sei nur zu einer Dezentralisierung ...
Donnerstag, 06. Februar 2014
... Mali-Politik ist dies ein Debakel." Die Morde könnten auch die Spannungen zwischen Frankreich, den Tuareg und der Regierung Malis weiter schüren. Am Samstag waren zwei Journalisten des staatlichen französischen ...
Montag, 04. November 2013
... Ulrich Delius am Montag in Göttingen. Berber, Toubou, Tuareg und Vertreter der aus ihrer Stadt Tawergha vertriebenen schwarzafrikanischen Bevölkerungsgruppen haben zum Boykott der Wahlen für die Verfassungsgebende ...
Montag, 28. Oktober 2013
Göttingen. - Älteste der Volksgruppen der Tuareg, Toubou und Araber im ölreichen Süden Libyens wollen in dieser Woche die Autonomie ihrer Region, des Fessan, ausrufen. Damit drohe dem Land zwei ...
Montag, 30. September 2013
... Gruppen in dem westafrikanischen Land erreicht werden", erklärte GfbV-Afrikareferent Ulrich Delius am Mittwoch in Göttingen. Dem Ausgleich zwischen Tuareg, Arabern und afrikanischen ethnischen Gemeinschaften ...
Mittwoch, 18. September 2013
Göttingen. - Mindestens 23 Tote innerhalb einer Woche haben blutige ethnische Auseinandersetzungen zwischen Tuareg und Arabern in Süd-Algerien gefordert. Das berichtete die Gesellschaft für bedrohte Völker ...
Dienstag, 20. August 2013
... Politik der Arabisierung und Islamisierung unter Diktator Muammar al-Gaddafi kann glaubhaft nur durch eine angemessene Beteiligung der Berber, Tuareg und Toubou am politischen Leben überwunden werden", ...
Mittwoch, 14. August 2013
... der Tuareg-Frage bemüht. Das hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) vor Beginn einer Geberländerkonferenz der Europäischen Union und Frankreichs gefordert, die am Mittwoch in Paris stattfindet. ...
Montag, 13. Mai 2013
... mehr Aufmerksamkeit schenkt. Denn nicht zuletzt entscheidet der Umgang mit diesen Gefangenen auch darüber, ob eine nationale Versöhnung in Mali gelingt." Auch zahlreiche Kämpfer der Tuareg-Bewegung ...
Dienstag, 09. April 2013
... zur Rechenschaft gezogen werden." Nach Angaben der GfbV wurden der gewaltsame Tod von 295 Menschen sowie die Verhaftung oder Entführung von mehr als 130 Tuareg, Mauren, Peul, Songhai und Angehörigen ...
Dienstag, 02. April 2013
... untätig geblieben sei. "Auch hat man mit Hauptmann Sanogo den Bock zum Gärtner gemacht", warnte Delius. "Denn Sanogo hat mit seinem Militärputsch am 22. März 2012 den schnellen Vormarsch von Tuareg-Rebellen ...
Montag, 18. Februar 2013
Göttingen. - Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat vor einer Zuspitzung der humanitären Krise in Nord-Mali gewarnt. In den letzten fünf Tagen seien mehr als 6.000 Tuareg-Zivilisten aus dem umkämpften ...
Montag, 11. Februar 2013
Göttingen. - Wie schon in Mali droht die Unzufriedenheit der Tuareg nun auch in Libyen in einen Konflikt zu münden. Libyens Tuareg fordern einen gerechteren Anteil an den Erträgen aus der Ölförderung und ...
Donnerstag, 31. Januar 2013
... Norden durch Tuareg und Islamisten mussten viele Radiosender im Rebellengebiet ihren Betrieb einstellen. Auch in der Hauptstadt waren Zensur und gewaltsame Übergriffe auf Journalisten an der Tagesordnung, ...
Mittwoch, 30. Januar 2013
... der französische "Verein der Veteranen der Atomversuche (AVEN)", als auch die tahitianische Atomtestopfer-Vereinigung "Moruroa e Tatou" und Vereine von Tuareg-Opfern aus der Sahara forderten Hollande schriftlich ...
Donnerstag, 24. Januar 2013
... denn diese Gerüchte von Übergriffen malischer Soldaten sind Gift für das Zusammenleben der verschiedenen ethnischen Gemeinschaften und lösen eine neue Flüchtlingswelle aus." Tuareg, Songhai und Araber ...
Mittwoch, 23. Januar 2013
... Tuareg in den letzten Tagen aus der Stadt geflohen, um im benachbarten Algerien Zuflucht zu suchen. Nachdrücklich appellierte die Menschenrechtsorganisation an das Hochkommissariat für Flüchtlinge der ...
Freitag, 18. Januar 2013
... brauchen den Dialog mit den Tuareg und einen Nationalen Ratschlag unter Einbeziehung aller relevanten gesellschaftlichen Kräfte, zur Sicherstellung eines breiten nationalen Konsenses im Sinne sozialer ...
Mittwoch, 16. Januar 2013
... und Übergriffe begangen. Vor allem bleibt aus der Sicht der GfbV jedoch unklar, ob Nord-Mali zukünftig mehr Autonomie von der Regierung in Bamako eingeräumt wird, wie von Tuareg seit Jahren gefordert ...
Montag, 14. Januar 2013
20. Libyen: Kriegsrecht gegen Minderheiten
(Weltpolitik/Menschenrechte)
... (GfbV) sieht in der faktischen Verhängung des Kriegsrechts vor allem ein "problematisches Signal" für die dort lebenden Minderheiten der Toubou und Tuareg. Diese haben im Süden Libyens ein Ölfeld besetzt. ...
Mittwoch, 19. Dezember 2012
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 3
Taxonomy by Zaragoza Online

Kinderarbeit

kinderarbeitWeltweit für Kinderrechte. Weltweit gegen Kinderarbeit. Eine Fotoausstellung des Don Bosco Network mit Bildern des brasilianischen Fotografen José Feitosa » mehr...

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

mediawatchblog

freerice

Straßenkinder

champions_donbosco_265
Die Fotoausstellung "Champions for South Africa" von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V. zeigt den Alltag von Straßenkindern in Südafrika - und ihre Freude am Fußball. » mehr...