Seit nunmehr sechs Jahren unterstützt "Daraja" HIV-positive Menschen in der Kleinstadt Emali, in Kenia. Aus vielen Projektbesuchen und Gesprächen mit den Menschen vor Ort wissen wir um die zahlreichen Probleme, die die Krankheit für die ganze Familie mit sich bringt. Der Verlust des Arbeitsplatzes, soziale Stigmatisierung und eine instabile Gesundheit sind oftmals die Folgen einer HIV-Erkrankung. Besonders dramatisch ist die Situation für Kinder, die mit dem HI-Virus infiziert sind. Der Weg in ein normales Leben scheint für viele von vornherein versperrt zu sein.

Daher hat sich der Verein "Daraja – Die Brücke" entschlossen, neben dem laufenden Projekt mit den derzeit 135 erwachsenen Mitgliedern auch ein ein "child project" in Emali zu starten. Zielgruppe sind Kinder zwischen 3 und 15 Jahren, die mit HIV infiziert sind und in einem gemeinsamen Haushalt mit den Gruppenmitgliedern leben. In Kenia werden Kinder mit HIV häufig nicht adäquat versorgt. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung, Schuldkleidung, sowie Schuldgeld stellen für viele Familien in unserem Projekt eine enorme finanzielle aber auch psychische Belastung dar. Daraja unterstützt die Kinder mit der Bezahlung der Schulgebühren, mit Schuluniformen und Unterrichtsmaterialien. Auch die psychosoziale Unterstützung kommt nicht zu kurz: monatlich werden die Familien zu Hause besucht, und professionell ausgebildete Mitarbeiter vor Ort sind ständige Ansprechpartner für die Kinder und Eltern. Außerdem findet einmal im Monat ein Treffen für die Kinder statt, bei dem verschiedene Talente gefördert und kreative Tätigkeiten, wie zeichnen, singen, Geschichten erzählen, ermöglicht werden.

Im Rahmen der von "Daraja" mitfinanzierten Projektklinik werden die Familien der Gruppenmitglieder seit Projektbeginn gesundheitlich betreut, und nun kann darüber hinaus ein umfassendes Betreuungsprogramm realisiert werden.

Das Motto von "Daraja" lautet "Hilfe zur Selbsthilfe". Nur wenn HIV/AIDS thematisiert und behandelt wird, haben Betroffene auch eine Chance auf ein selbstständiges, normales Leben. Unterstützung und Aufklärung bedeutet auch Prävention, und "Daraja" beginnt damit bereits bei den Kleinsten.

Das Kinderprojekt läuft versuchsweise für zwei Jahre und ist auf Ihre Spende angewiesen.

DARAJA SPENDENKONTO:
IBAN: AT602032032100081648 || BIC: ASPKAT2LXXX (Spenden an "Daraja" sind steuerlich absetzbar)

Daraja - Die Brücke
Garnisonstraße 21
4020 Linz
http://www.daraja.at 


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.