Afrika sei in Sachen Mobilfunk einer der weltweit am schnellsten wachsenden Märkte, berichtet heise online. Zwischen 1999 und 2004 habe sich die Zahl der Handy-Benutzer von 7,5 auf 82 Millionen mehr als verzehnfacht. Südafrika nehme eine kontinentale Vorreiter-Rolle ein und ermögliche mit innovativen Produkten selbst unterhalb der Armutsgrenze lebenden Afrikanern Zugang zur Kommunikation. (heise)


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok