InWentBonn (epo.de). - Die InWEnt gGmbH hat auf der Bildungsmesse "LEARNTEC" in Karlsruhe den zweiten Platz beim europäischen E-Learning-Preis "eureleA 2007" erreicht. Mit diesem Preis wird die beispielhafte Nutzung von E-Learning für die Aus- und Weiterbildung prämiert. Unter mehr als 100 eingereichten Projekten erhielt InWEnt in der Kategorie "Non-Profit Organisationen" die Auszeichnung für die Online-Trainingsprogramme zur Prävention und Eindämmung von HIV und AIDS in Afrika und Asien.

InWEnt führt seit 2002 internetgestützte Fortbildungskurse auf ihrer Lern- und Arbeitsplattform Global Campus 21 durch. Mehr als 300 Fachkräfte nahmen bisher teil.

EureleA ist der europäische E-Learning Award, ein Wettbewerb, mit dem ein zentraler Impuls für die Entwicklung innovativer Aus- und Fortbildungsangebote im Internet und Intranet gegeben werden soll. Wesentlich für die Auszeichnung ist, dass sich das Konzept, die Methode und die Organisation des Best-Practice Beispiels auf andere Organisationen übertragen lässt. EureleA wurde am 4. Februar 2003 durch die baden-württembergische Landesregierung beschlossen.

www.gc21.de
www.eurelea.org
www.inwent.org


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.