msBerlin (epo.de). - Noch bis zum 15. September läuft der vom Rat für Nachhaltige Entwicklung initiierte Wettbewerb "Mission Sustainability - Wir nehmen die Herausforderung an". Interessante Projekte und Aktionen aus allen Bereichen nachhaltiger Entwicklung können bis dahin eingereicht werden. Der Wettbewerb wendet sich an engagierte Privatpersonen, Initiativen, Vereine oder Organisationen.

Auf der Website www.mission-sustainability.org können die Projekte und Ideen eingestellt werden. Sie können mit Fotos, Zeichnungen, Grafiken oder Video- und Audiobeiträgen illustriert werden.

Im Wettbewerb geht es nach Angaben des Bundespresseamtes darum, Projekte und Ideen für einen nachhaltigeren Lebensstil bekannt zu machen. Von Interesse sind vor allem Vorhaben, die den eigenen Alltag und den anderer Menschen nachhaltiger gestalten. Das kann zum Beispiel der Umgang mit Energie sein oder das tägliche Konsumverhalten. Gefragt sind Beispiele aus dem eigenen Lebensumfeld, dem Wohnort oder der Region. Die Beispiele sollen auch andere Menschen für die Idee der Nachhaltigkeit begeistern.
 
"Mission Sustainability" ist ein zugleich Beitrag zur UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Deshalb werden in diesem Jahr vor allem Beiträge aus den Bereichen Kunst, Kultur, Bildung und Projekte, die den sozialen Zusammenhalt fördern, gesucht.
 
Die besten Projekte werden von den Mitgliedern des Rates für Nachhaltige Entwicklung ausgewählt. Sie werden auf der Jahreskonferenz des Rates am 17. November 2008 in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. Außerdem ist eine Publikation mit Beiträgen von Mission Sustainability geplant.
 
www.mission-sustainability.org

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok