champions_150Bonn (epo.de). - Eine virtuelle Reise ins WM-Land Südafrika abseits der Fußballstadien und touristischem Glanz ist Kernstück der Bildungskampagne "Champions for South Africa- Join the Game!". Anstatt Fußballstars begegnen die Reisenden in den Computerabenteuern der Bonner Entwicklungsorganisation Don Bosco JUGEND DRITTE WELT Straßenkindern und Township-Bewohnern. Eine Fotoausstellung in Entwicklungspolitik Online macht jetzt auf die Kampagne aufmerksam.

Die Bildungskampagne der Bonner Entwicklungsorganisation Don Bosco JUGEND DRITTE WELT erfährt prominente Unterstützung durch den ehemaligen Bayern-Stürmer Giovane Élber. "Wir müssen uns nicht mit Elend abfinden", sagt Élber, der seit Jahren auch in seiner Heimat Brasilien Kindern und Jugendlichen ein Sprungbrett in eine bessere Zukunft bietet.

An "Champions for South Africa" gefällt Élber, dass die Kampagne europaweit zur Fußball-WM 2010 in Südafrika neue Impulse für das Globale Lernen im Schulunterricht setzt. Zwei von Don Bosco eigens für die Kampagne entwickelten Computerabenteuer versetzen Schülerinnen und Schüler dabei ins Leben ihrer Altersgenossen in Südafrika. Was wie eine Abenteuergeschichte beginnt, entpuppt sich als Reise auf die andere Seite Südafrikas, die nicht von der Fußballberichterstattung berührt wird. Beim virtuellen Besuch der Townships von Kapstadt treffen die Spieler auf Straßenkinder oder geraten in den Sog des organisierten Verbrechens.

Die Kampagne findet im WM-Sommer gleichzeitig in Deutschland und fünf weiteren europäischen Ländern statt. "Ich finde es wichtig, dass neben der WM auf breiter Basis auf das alltägliche Leben in Südafrika aufmerksam gemacht wird", erklärt Élber seine Unterstützung. Die Kampagne geht auch altersmäßig in die Breite: Eine der Geschichten richtet sich an Kinder, die andere an Jugendliche.

champions_550
Foto © Don Bosco JUGEND DRITTE WELT e.V.

"Kinder und Jugendliche sind die Entscheidungsträger von morgen. Wir brauchen ihre Kreativität und Energie, um unsere globalen Herausforderungen anzugehen", erklärte Hans-Jürgen Dörrich, Geschäftsführer von Don Bosco JUGEND DRITTE WELT. "'Champions for South Africa -Join the game!' vermittelt auf spielerische Weise einen Eindruck von den Problemen der Kinder und Jugendlichen in südafrikanischen Townships und motiviert zu eigenem solidarischen Handeln."

Schulen können die DVD mit zwei Computerabenteuern für 8-12jährige und 13-18jährige sowie begleitenden Unterrichtsmaterialien ab sofort kostenlos bei Don Bosco JUGEND DRITTE WELT oder unter www.join-the-game.de bestellen.

Eine Fotoausstellung unter www.epo.de/jugend3w/champions macht auf die Bildungskampagne aufmerksam und zeigt, wie Kinder und Jugendliche in Südafrika leben - jenseits der Flutlichter der großen WM-Stadien.

www.epo.de/jugend3w/champions
www.join-the-game.org
www.jugend-dritte-welt.de

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok