cbmBensheim (epo.de). - Als die Christoffel-Blindenmission (CBM) 1966 in Afghanistan die erste Operation am Grauen Star (Katarakt) unterstützte, ahnte niemand, welche Erfolgsgeschichte mit dieser einfachen Operation in der Geschichte der Organisation geschrieben würde. Doch nachdem im vergangenen Jahr allein 675.000 Graue-Star-Operationen in CBM-geförderten Projekten durchgeführt wurden, wird schon in den nächsten Tagen die Zehn-Millionen-Marke überschritten.

Um diese Rekordmarke sichtbar zu machen, findet in Moshi/Tansania eine symbolische zehnmillionste Graue-Star-Operation statt. Dazu reisen diese Woche die ehemalige Ski-Rennläuferin Rosi Mittermaier und ihr Mann Christian Neureuther sowie die Schauspielerin Ivanka Brekalo, die selbst vor wenigen Jahren erfolgreich am Grauen Star operiert wurde, nach Moshi. Das Überschreiten dieser Marke wird außerdem mit einer Plakatkampagne unter dem Motto "Was tust Du, wenn Du wieder sehen kannst?" gewürdigt.

Fast seit Beginn ihrer augenmedizinischen Tätigkeit unterstützt die CBM in Moshi ein großes Augenhospital, das in vielerlei Hinsicht Pionierarbeit in Afrika geleistet hat. Mittlerweile fördert die CBM fast 650 augenmedizinische Dienste weltweit, in denen so viele Graue-Star-Operationen stattfinden, dass in jeder Minute ein zuvor blinder Mensch wieder sehend wird.

Hinter jeder dieser zehn Millionen Augenoperationen stehen Einzelschicksale. Menschen, die aufgrund ihrer Erblindung vielfach ihren Lebensmut verloren hatten, erhielten nahezu über Nacht durch die Operation neue Perspektiven für ihr Leben. Für die Voruntersuchung, den chirurgischen Eingriff und die Nachuntersuchung bleiben die Patienten in der Regel nur drei Tage im Krankenhaus. Der Eingriff dauert lediglich 20 Minuten und kostet durchschnittlich nur 30 Euro (bei Kindern mit Vollnarkose 125 Euro).

Bereits am Tag danach gehen die allermeisten sehend und mit neuem Lebensmut nach Hause. Der Freiburger Augenarzt Dr. Heiko Philippin, der in dieser Woche die Jubiläumsoperation durchführen wird, fasst die Wirkung wie folgt zusammen: "Mit der Operation am Grauen Star verändern wir Leben!"

Die Christoffel-Blindenmission unterstützt weltweit fast 900 Projekte in 99 Ländern. Das Hauptziel der internationalen, christlichen Entwicklungsorganisation ist es, die Lebensqualität der ärmsten Menschen dieser Welt zu verbessern, die behindert sind oder Gefahr laufen, behindert zu werden. 2009 wurden durch die CBM rund 24 Millionen Menschen mit Behinderungen behandelt, gefördert oder betreut.

www.cbm.de

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok