Aceh. Karte: Wikipedia.deHelsinki (epo). - Die indonesische Regierung und die Rebellen der Bewegung Freies Aceh (GAM) haben am Montag in Helsinki ein Friedensabkommen unterzeichnet. Es soll nach 29 Jahren Bürgerkrieg mit mehr als 10.000 Toten Frieden für die rund 4,2 Millionen Bewohner der auch vom Tsunami im Dezember 2004 stark zerstörten indonesischen Provinz bringen. Das Friedensabkommen sieht eine Demilitarisierung der Rebellen und den Abzug indonesischer Truppen aus der Provinz vor.

Der Friedensvertrag wurde vom indonesischen Justizminister Hamid Awaluddin und dem GAM-Führer Malik Mahmud in der finnischen Hauptstadt Helsinki unterzeichnet. Die finnische Regierung hatte während der monatelangen Friedensverhandlungen zwischen den Konfliktparteien vermittelt. Der Friedensprozess soll von der Europäischen Union und der südostasiatischen Staatengemeinschaft ASEAN überwacht werden.

In Aceh hatten Aufständische seit 1976 für die Unabhängigkeit gekämpft. Der Konflikt geht auf die Kolonialzeit zurück. Gegen die damalige Kolonialmacht Niederlande hatte Indonesien nach vierjährigem Bürgerkrieg 1949 die Unabhängigkeit erkämpft. Aceh wurde im Gefolge von Indonesien gewaltsam annektiert, obwohl die Region formal nicht zum niederländischen Kolonialgebiet zählte. Die Region verfügt über reiche Rohstoffvorkommen, insbesondere Erdöl und Erdgas.

Bereits 2002 war ein Waffenstillstand vereinbart worden, der aber im Mai 2003 gebrochen wurde. Jakarta stellte die Provinz daraufhin unter Kriegsrecht. Aceh war von der Tsunami-Katastrophe im Dezember 2004 mit mehr als 130.000 Toten am stärksten betroffen. In der Folgezeit wurden die Versuche wieder aufgenommen, den Konflikt friedlich zu lösen.

Für das nun vereinbarte Friedensabkommen gab die auf 3.000 bis 5.000 Kämpfer angewachsene GAM ihre Forderung nach voller Unabhängigkeit auf. Aceh soll aber eine eigene Regierung erhalten. Umstritten war bis zuletzt die Forderung der GAM, eine politische Partei bilden zu dürfen. Die indonesische Zentralregierung hat zugesagt, politische Gefangene freizulassen und Land an GAM-Rebellen zu verteilen, um ihre Reintegration in die Zivilgesellschaft zu unterstützen.

 Watch Indonesia!
 Aceh's Gam separatists (BBC)
 Republik Indonesien


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok