oneBerlin. - In einem Offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer und den SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel haben Prominente wie der TV-Moderator Alfred Biolek und die Schauspieler Benno Fürmann, Anna Loos, Heiner Lauterbach und Jan Josef Liefers einen größeren Etat für Entwicklungs-Zusammenarbeit gefordert. Die Kampagne wurde von der Lobby-Organisation ONE initiiert.

Unterzeichnet ist die Erklärung von 27 nationalen und internationalen prominenten Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Wissenschaft, Sport und Unterhaltung. Der Brief ist im Wortlaut unter http://www.one.org/de/offener_brief abrufbar.

Die deutschen Bundesregierungen hatten mehrfach international zugesagt, 0,7% des Bruttonationaleinkommens (BNE) für Entwicklung einzusetzen. Die Einhaltung deutscher Zusagen fordern laut einer aktuellen Emnid-Umfrage über 80% der Deutschen sowie mit dem Artikel ONE über 60% der Mitglieder des Deutschen Bundestags, darunter der CDU-Fraktionschef Volker Kauder, Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU), Sigmar Gabriel und die SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles.

Im aktuellen Entwurf des Koalitionsvertrags zwischen CDU/CSU und SPD werden – unter Finanzierungsvorbehalt – jährliche Erhöhungen von einer Milliarde Euro beabsichtigt. Auf dem SPD-Parteitag in Leipzig unterzeichnete die Mehrheit der Delegierten einen Aufruf an Sigmar Gabriel, für die Aufnahme dieses Punktes im Koalitionsvertrag zu sorgen.

Dazu sagte der Deutschlanddirektor von ONE, Tobias Kahler: "Die große Koalition kann diese Woche einen großen Wurf wagen und den kräftigen Rückenwind für Entwicklungszusammenarbeit nutzen. Die starken Worte der Wahlprogramme von CDU/CSU und SPD müssen nun politische Realität werden. Mit jährlichen Erhöhungen von 1 Milliarde Euro kann Deutschland seinen Zusagen gerecht werden und 2015 ein verantwortungsvoller G8–Präsident sein."

Unterzeichnet haben den Offenen Brief (in alphabetischer Reihenfolge):

    1.    Katrin Bauerfeind
    2.    Prof. Alfred Biolek
    3.    Culcha Candela
    4.    Jan Delay
    5.    Prof. Dr. Peter Eigen
    6.    Ólafur Elíasson
    7.    Benno Fürmann
    8.    John Githongo
    9.    Cherno Jobatey
    10.    Dr. Inge Kaul
    11.    Angélique Kidjo
    12.    Heiner Lauterbach
    13.    Jan Josef Liefers
    14.    Anna Loos
    15.    Tim Mälzer
    16.    Per Mertesacker
    17.    Michael Mittermeier
    18.    Minh-Khai Phan-Thi
    19.    Philipp Poisel
    20.    Ivy Quainoo
    21.    Hans Sarpei
    22.    Frank Schätzing
    23.    Johano Strasser
    24.    Prof. Dr. Andreas Suchanek
    25.    Klaas Heufer Umlauf
    26.    Beate Wedekind
    27.    Wim Wenders
    
Quelle: Pressemitteilung www.one.org

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok