glcshare 150Rom. - Die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) hat bislang nur schwer zugängliche Informationen zur globalen Landnutzung erstmals in einer Datenbank zusammengeführt. "Global Land Cover-SHARE (GLC-SHARE)" macht aktuelle und umfassende Daten über die Bodenbedeckung nach Angaben der Vereinten Nationen jetzt jedermann zugänglich.

Recherchen über die Bodennutzung - ob Weideland, Wälder oder Wüsten - sind nach FAO-Angaben nun in einer einzigen Datenbank abrufbar und verschaffen dem Nutzer einen umfassenden Einblick in die physikalischen Charakteristiken der Erdoberfläche. Für eine nachhaltige Bewirtschaftung der Agrarflächen seien diese Informationen überaus wichtig, sagte der Projektleiter bei der UN Food and Agriculture Organization (FAO), John Latham.

Bisher waren Daten zur Bodennutzung von verschiedenen Staaten und unterschiedlichsten Organisationen und wissenschaftlichen Einrichtungen erhoben worden. Entsprechend unterschiedlich waren laut FAO auch die Methoden, nach denen Daten erhoben, gesammelt und ausgewertet wurden.

Die Global Land Cover SHARE database (GLC-SHARE) unterliegt nach Darstellung der UNO einer strengen Qualitätsprüfung und einheitlichen, weltweit anerkannten Standards. Ziel ist es auch, die Auswirkungen des Klimawandels auf die Produktion von Nahrungsmitteln besser einschätzen zu können.

Wie die Datenbank zeigt, sind 27,7 Prozent der Erde von Wäldern bedeckt. 15,2% der Erdoberfläche besteht aus unbewachsenen Böden, 13% aus Grasland, 12,6% aus landwirtschaftlich genutzten Flächen, 9,7% aus Schnee und Gletschern, 9,5% aus Buschland. 7,7% der Landfläche sind nur spärlich bewachsen, 2,6% der Oberfläche der Erde besteht aus Bächen, Flüssen und Seen. 1,3% der Vegetation machen Herbacea (krautige Pflanzen) aus, 0,6% sind vom Menschen geschaffene Oberfächen wie Straßen und Gebäude und 0,1% Mangroven.

glcshare map large 550

© FAO / Für größere Ansicht auf die Karte klicken!

GLC-SHARE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.