Personalia

Berlin. - Ralf Südhoff, langjähriger Leiter des deutschen Büros des UN-Welternährungsprogramms (WFP), wird Gründungsdirektor des Centre for Humanitarian Action (CHA) in Berlin. Der neue humanitäre Think Tank wurde von den Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen, Caritas International und Diakonie Katastrophenhilfe zusammen mit der Maecenata Stiftung gegründet. Südhoff wird sein Amt am 1. Januar 2019 antreten.

studienkreisSeefeld. - Die Mitglieder des Studienkreis für Tourismus und Entwicklung haben einen neuen fünfköpfigen Vorstand gewählt. Die Neuwahl des Gremiums war unter anderem notwendig geworden, weil der langjährige Vorsitzende Prof. Dr. Dietmar Herz Anfang März nach langer, schwerer Krankheit verstorben war. Neuer Vorsitzender ist der Schweizer Jurist Hans Ulrich Schudel.

ageh 150Köln. - Nach 18 Jahren als Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH), dem Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit, ist Michael Steeb in den Ruhestand verabschiedet worden. Bei einem Festakt in Köln erfolgte zugleich die Einführung seiner Nachfolgerin Dr. Claudia Lücking-Michel.

brot fdwBerlin. - Claudia Warning, Vorstand Internationale Programme von Brot für die Welt im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung (EWDE), ist von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) zum 1. Mai 2018 als Abteilungsleiterin ins Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) berufen worden. Das hat Brot für die Welt in Berlin mitgeteilt.

bartschBerlin. - Das Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen hat einen neuen Vertreter in Deutschland. Dominik Bartsch hat die Geschäfte im Berliner Büro des UNHCR aufgenommen. Als Repräsentant ist Bartsch der oberste Vertreter des Hohen Flüchtlingskommissars Filippo Grandi in Deutschland und Ansprechpartner für Regierung, Parlament und Zivilgesellschaft. Er folgt Katharina Lumpp nach, die im Oktober zur Repräsentantin des Hochkommissars in der Türkei ernannt worden war. 

luecking michelKöln. - Neue Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) e.V. wird ab 1. April 2018 Dr. Claudia Lücking-Michel. Sie folgt dem langjährigen Geschäftsführer Michael Steeb nach, der in den Ruhestand treten wird. Die promovierte Theologin (55) war bisher Abgeordnete des Deutschen Bundestages, wo sie insbesondere entwicklungspolitisch relevante Themen bearbeitete und mitgestaltete.

pfauWürzburg. - Die DAHW Deutsche Lepra und Tuberkulosehilfe und die bei ihr in Würzburg ansässige Ruth-Pfau-Stiftung trauern um Dr. Ruth Pfau. Die "Mutter der Leprakranken" ist am Donnerstag im Alter von 87 Jahren in Pakistan gestorben. Am vergangenen Freitag war die Ehrenbotschafterin für die weltweite Lepra-Arbeit der DAHW nach einem Schwächeanfall in die Aga-Khan-Klinik Karachi gebracht worden, wo sie jetzt starb.

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok