nossojogo 150Wien. - Die Initiative Nosso Jogo, die sich für verbindliche Menschenrechtsstandards bei Sportgroßereignissen einsetzt, hat die Nachhaltigkeit der EURO 2016 und der in zwei Monaten startenden Olympischen Spiele in Brasilien analysiert.

bmz 100Berlin. - Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Deutsche Fußball-Bund e.V. (DFB) haben eine Partnerschaft vereinbart. Schwerpunkte der Kooperation sollen unter anderem die Gewaltprävention, die Flüchtlingshilfe und die Förderung der Rechte von Frauen und Mädchen sein.

aserbaidschan ai

Berlin. - 100 Tage vor Eröffnung der ersten Europaspiele hat Amnesty International eine düstere Bilanz der Lage im Gastgeberland Aserbaidschan gezogen. In dem am Mittwoch veröffentlichten Bericht "Guilty of Defending Rights: Aserbaijan’s human rights defenders and activists behind bars" schildert die Menschenrechtsorganisation zahlreiche Fälle von Aktivisten, Journalistinnen und Oppositionellen, die bedroht, brutal geschlagen und aufgrund konstruierter Anschuldigungen inhaftiert wurden. Auf ein faires Verfahren können sie nicht hoffen – im Gegenteil: Die Regierung in Baku geht, laut Amnesty häufig sogar gegen Rechtsanwälte vor, die Regierungskritiker vor Gericht vertreten. Selbst in dringenden Fällen werden Inhaftierte oft nicht medizinisch versorgt.  

wanyoike_80Bensheim. - Er ist einer der ganz großen Stars bei den Paralympics in London: der blinde Langstreckenläufer Henry Wanyoike. Am Schlusstag der Spiele in London startet der 38-jährige Kenianer, der sich als Botschafter für die Christoffel-Blindenmission (CBM) einsetzt, erstmals im Marathon. Vier paralympische Gold- und eine Bronzemedaille hat er bereits bei den zurückliegenden drei Spielen über kürzere Strecken auf der Bahn gewonnen.
olympia_100Berlin. - Amnesty International hat die Entscheidung des Organisationskomitees der Olympischen Spiele in London kritisiert, das Unternehmen Dow Chemical als Sponsor zuzulassen. Dow sponsert die Kunststoffhülle des Olympiastadions in London. Dow Chemical hatte im Jahr 2001 das Unternehmen Union Carbide übernommen, das für die Chemie-Katastrophe im indischen Bhopal verantwortlich war.
careBonn. - Die Hilfsorganisation CARE Deutschland-Luxemburg hat zum vierten Mal den CARE-Partnerschaftspreis verliehen, der lokale Hilfsorganisationen und ihren Kampf gegen Armut und Ausgrenzung würdigt. Drei Organisationen aus Kenia wurden für ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen eines zweitägigen Benefiz-Golfturniers im Golf-Club Clostermanns Hof in Niederkassel statt.
unoGenf. - Das United Nations Office on Sport for Development and Peace (UNOSDP) veranstaltet vom 9. bis 19. Januar 2012 erstmals ein zehntägiges "Youth Leadership Camp". Im Rahmen dieses Schulungsseminars in Doha (Katar) sollen Jugendliche aus sozial benachteiligten Regionen der Welt gefördert werden, die sich durch ihr besonderes Engagement im Bereich Sport für Entwicklung und Frieden ausgezeichnet haben.
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok