×

Nachricht

Failed loading XML...

Events Calendar

Download as iCal file
Berlin: Wie transparent sind NGOs?
Thursday, 2. July 2015, 15:00 - 17:30
Hits : 1820

Aktuelle Diskussionen wie um den Freihandel, die Energieversorgung, den Daten- und Verbraucherschutz oder die Ernährung sind ohne die intensive Mitwirkung von NGOs kaum noch vorstellbar. Ihre Expertise und die von ihnen vertretenen Gruppen spielen eine immer größere Rolle. Ihr Einfluss in Politik, Medien und Gesellschaft ist beachtlich und stellt Fragen nach ihrer demokratischen Legitimation.

Die Bundeszentrale für politische Bildung, die NRW School of Governance und der Tagesspiegel laden Sie gemeinsam ein, über die Rolle der Nicht-Regierungsorganisationen bei der politischen Willensbildung der Bürger und der Entscheidungsfindung von Politikern zu diskutieren. Dabei sind wichtige Fragen: Wie transparent sind die Strukturen der NGOs und ihre Beteiligungsnetzwerke? Wie verlaufen die Beratungs- und Agenda-Setting-Prozesse im Hintergrund politischer Entscheidungen?

 

Auf dem Podium diskutieren Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte, Direktor der NRW School of Governance, Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Prof. Dr. Edda Müller, Vorsitzende von Transparency International Deutschland, und Holger Lösch, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI). Das Podium wird vom Chefredakteur des Tagesspiegels Stephan-Andreas Casdorff moderiert.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion findet ein Empfang statt. Die Veranstaltung wird getragen vom Tagesspiegel, der NRW School of Governance und von der Bundeszentrale für politische Bildung.

Anmeldung

Location Tagesspiegel-Haus (Askanischer Platz 3, 10963 Berlin)
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok