transfairNürnberg/Köln (epo). - Jetzt gibt es in Deutschland auch Reis mit dem TransFair-Siegel zu kaufen. Die Firma DAVERT GmbH stellt als neuer Lizenznehmer bei zwei Sorten Bio-Basmati-Reis aus Nordindien auf Fairen Handel um. "Mit der Einführung von Bio-Reis erfolgt eine gute Abrundung des Fairtrade-Sortiments. Die Bauern an den Ufern des Ganges können damit für ihre Familien in Gesundheit und Bildung investieren," so Dieter Overath, Geschäftsführer der Siegelorganisation TransFair.

"Wir sorgen dafür, dass die Menschen in Indien eine selbstbestimmte Zukunft planen können und unseren Kunden können wir exklusiv einen ausgezeichneten, fair gehandelten Bio-Basmati-Reis bieten ? so haben alle etwas davon", sagte Carsten Hofmann, Einkaufsleiter bei DAVERT. Den Reis gibt es in den Sorten weißer Duftreis und duftender Naturreis in je drei Packungsgrößen im Naturkosthandel.

Reis ist eines der wichtigsten Agrarprodukte weltweit und Grundnahrungsmittel für Milliarden von Menschen. Umso wichtiger sind faire Handelsbeziehungen. DAVERT bezieht den hochwertigen Reis von der 2001 gegründeten und Fairtrade-zertifizierten Kooperative "Khaddar/Sunstar". 572 Kleinbauernfamilien profitieren so von den Vorteilen des Fairen Handels. Sie bewirtschaften durchschnittlich weniger als zwei Hektar und haben allein keine Chance auf dem Weltmarkt. Die langfristigen Verträge haben es ihnen laut TRANSFAIR ermöglicht, allmählich auf biologischen Anbau umzustellen. 100 der Kooperativenmitglieder erhielten jetzt sogar eine Demeter-Zertifizierung für biologisch-dynamischen Anbau.

Zusätzlich zu einem kostendeckenden Mindestpreis erhält die Kooperative eine Prämie von 30 Euro/Tonne für soziale Projekte. Ajay Katyal, zuständig für die Exporte der Sunstar Kooperative, sieht die Zukunft positiv: "Wir haben uns viel vorgenommen. Von den Prämien aus Deutschland wollen wir die Gesundheitsversorgung und die schulische Bildung unserer Mitglieder und der umliegenden Gemeinden verbessern und ein Telefonnetz auch für die entlegeneren Farmen aufbauen."

Das neue Produkt Bio-Reis mit TransFair-Siegel belegt den generellen Trend zu mehr "fair & bio"-Produkten. 65 Prozent der fair gehandelten Produkte tragen mittlerweile auch ein Bio-Siegel mit weiterhin steigender Tendenz. Die langfristigen Verträge, Mehrerlöse und Beratungsleistungen des Fairen Handels ermöglichen oft erst die langwierige und kostspielige Umstellung auf ökologischen Landbau. So hilft der Faire Handel Menschen und Umwelt.

TRANSFAIR


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.