Stiftung Br?ckeTeningen/Berlin (epo). - Die Stiftung Brücke hat ihren mit 4.000 Euro dotierten Förderpreis 2006 ausgeschrieben. Ziel der Förderung sind kleine Projekte in extrem armen Regionen, die auf Eigeninitiative basieren und auf die Befriedigung der Grundbedürfnisse ausgerichtet sind: Nahrung, Gesundheit, Wohnung, Bildung. Berücksichtigt werden sollen insbesondere der Erhalt der ökologischen Vielfalt und der Einsatz regenerativer Energien. Der Nutzen besonders für Frauen und Kindern sollte ebenso ersichtlich sein.

Um den Förderpreis bewerben können sich:

  • Gemeinnützige private oder öffentliche Organisationen
  • Lokale Initiativen oder Körperschaften
  • Einzelpersonen

Die Bewerber sollten möglichst an Ort und Stelle tätig sein. Sie können aber auch durch eine Organisation in Deutschland vertreten werden.

Die eingereichten Beiträge sollen Projekte beschreiben:

  • die vor der Realisierung stehen, oder
  • die schon existieren und weiterentwickelt werden sollen.

Einsendeschluss ist der 31. 7. 2006.

Kontakt:
Stiftung Brücke
Dr. Peter Haas und Bettina Mühlen-Haas
Blochmatten 7, 79331 Teningen
Tel: 07641/ 555 32,  Fax: 559 50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.stiftung-bruecke.de


Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok