B90 Grüne LogoBerlin (epo.de). - Der Wettlauf um knapper werdende Energieträger verschärft die wirtschaftliche Kluft zwischen Staaten, provoziert Konflikte und führt in die Klimakatastrophe. Diese Auffassung vertritt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag - und veranstaltet am 25. April eine Konferenz zu "Zukunftsfähiger Energieaußenpolitik".  "Wir wollen zeigen, dass Energieaußenpolitik weiter gedacht werden muss, soll die Welt nicht in die Sackgasse des Ressourcenwettlaufs geraten", erklärte die Fraktion.


Energiepolitik sei heute mehr denn je Außenpolitik, ist die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen überzeugt. "Die Sicherung unserer Energieimporte steht ganz oben auf den politischen Agenden. Doch Energieaußenpolitik wird immer noch vor allem als Macht- und Pipelinepolitik verstanden. Sei es Chinas Engagement in Afrika oder die neue EU-Zentralasienstrategie, das Ziel ist klar. Wer sichert sich die letzten Gas-, Öl- und Uranreserven des Planeten?"

Zukunftsfähige Energieaußenpolitik ist aus der Sicht der Grünen "immer auch Entwicklungs-, Menschenrechts-, Klimaaußenpolitik". Und sie müsse multilateral sein, ohne dabei die nationalen Interessen zu vergessen. Teilnehmer der Konferenz sind neben internationalen Podiumsgästen die bündnisgrünen PolitikerInnen Jürgen Trittin, Renate Künast, Claudia Roth, Marieluise Beck, Hans-Josef Fell, Bärbel Höhn, Thilo Hoppe, Ute Koczy, Kerstin Müller, Winfried Nachtwei und Rainder Steenblock.

Die Ergebnisse der Konferenz sollen in eine grüne Strategie "Zukunftsfähige Energieaußenpolitik" einfließen.

Datum, Uhrzeit:   
25.04.2008 - 26.04.2008

Ort    
Berlin

Anschrift    
Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Südeingang, Paul-Löbe-Allee 2
10557 Berlin

VeranstalterInnen
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Kontakt    
AK 4 Koordinationsbüro
Unter den Linden 50, 10117 Berlin
T. 030/227 51244, F. 030/227 56912
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

» Mehr Infos

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok