bildungskampagneBerlin. - "An die Dosen, fertig, los!" Während des Graffiti-Workshops der Globalen Bildungskampagne auf der dreitägigen YOU-Messe 2012 vom 8. bis 10. Juni in Berlin können Schülerinnen und Schüler Kunstwerke schaffen und sich so für frühkindliche Bildung in armen Ländern einsetzen. Die Mädchen und Jungen bringen mit Spraydosen Symbole einer wünschenswerten Kindheit auf knapp acht Quadratmeter große Leinwände - ihre Forderung an Politiker weltweit.

Unterstützt werden die Schüler von den Berliner Straßenkünstlern Akte (Mark Marquardt) und Boa One (Marcel Hoffmann), die mit ihrem Team bereits zweimal bei dem internationalen Kunstwettbewerb "Write4Gold" angetreten sind.

Bildung ist Menschenrecht. Doch noch immer sind weltweit 200 Millionen Kinder unter fünf Jahren von guter Förderung und Erziehung ausgeschlossen. Das muss sich ändern. Daher lädt die Globale Bildungskampagne Besucher der YOU dazu ein, ihre eigenen Forderungen an Politiker zu formulieren, damit diese sich für mehr und bessere Bildung weltweit einsetzen.

Am Stand der Bildungskampagne können Kinder und Jugendliche "YOUtebeutel" selbst gestalten, um ihre Forderungen für mehr und bessere Bildung in armen Ländern Ausdruck zu verleihen. Auch die Botschaften auf den Graffiti-Stellwänden sollen andere Menschen erreichen und inspirieren: Die Ergebnisse werden noch in diesem Jahr öffentlich ausgestellt.

Die Mitmachaktionen sind Teil der bis 10. Juni andauernden Aktionswochen "Weltklasse! An die Stifte, fertig, los!". Bundesweit sind bislang 258 Schulen, Kitas und Vereine dem Aktionsaufruf gefolgt; einige haben ihre Bilder zum Thema "frühkindliche Bildung" bereits an die Bundestagsabgeordneten ihrer Wahlkreise gesandt.

Die Globale Bildungskampagne ist Teil der Global Campaign for Education, eines internationalen Bündnisses, das dafür kämpft, dass das Menschenrecht auf Bildung weltweit für alle Menschen verwirklicht wird. Ihre Mitglieder sind Kinderrechts- und Entwicklungsorganisationen und Bildungsgewerkschaften. In Deutschland wird die Kampagne getragen von Oxfam Deutschland, CARE Deutschland-Luxemburg, der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, der Kindernothilfe, Plan International Deutschland, Save the Children, UNICEF Deutschland, der Deutschen Welthungerhilfe, dem World University Service und World Vision Deutschland.

Wann: 8. bis 10. Juni 2012, täglich von 10 bis 18 Uhr
Wo: YOU-Messe, Education-Bereich, Halle 22.a/137 bzw. Sommergarten (9. Juni, von 12 bis 16 Uhr), Messegelände Berlin

www.you.de
www.bildungskampagne.org

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok