Kultur

friedensfilmpreis 720

Berlin. - Auf der 65. Berlinale wird der 30. Friedensfilmpreis verliehen. Was 1986 als belächelte Initiative Berliner Friedensgruppen begann, hat sich zum renommierten Sonderpreis entwickelt. 

wer rettet wen 720

Der Film beginnt mit Eindrücken gesellschaftlicher Gegensätze: Politiker jonglieren mit billionenschweren Rettungsschirmen, während mitten in Europa Menschen wieder für Hungerlöhne arbeiten. "Wer Rettet Wen? Die Krise als Geschäftsmodell auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit" zeigt, wer wirklich "gerettet" wird: Stets geht es vor allem um das Wohl der Hauptverdiener an diesen Krisen, der Banken. Der Film von Leslie Franke und Herdolor Lorenz, der über Crowdfunding finanziert wurde, startet am 11. Februar in mindestens 150 europäischen Städten.

no humboldt21 logoBerlin. - Nach der Weigerung des Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, im Rahmen einer Podiumsdiskussion oder eines Radiointerviews mit afrikanischen und Schwarzen Expertinnen und Experten über das Humboldt-Forum zu diskutieren, hat das Kampagnenbündnis "No Humboldt 21!" auf einer Pressekonferenz konkrete Indizien für Schädel und Skelette sowie für Kriegsbeute aus allen ehemaligen deutschen Kolonien in Afrika in den Depots der Staatlichen Museen zu Berlin vorgelegt.

unicef Finger Hagemann 720

Berlin. -Die beiden deutschen Fotografen Insa Hagemann und Stefan Finger sind Sieger des internationalen Wettbewerbs "UNICEF-Foto des Jahres". Sie werden für ihre gemeinsame Reportage geehrt, die den Sextourismus und die Situation von Kindern ausländischer Väter auf den Philippinen thematisiert. 

menschenrechts filmpreis 100Nürnberg. - Am 6. Dezember wird in Nürnberg zum neunten Mal der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis verliehen. Ab 19:00 Uhr werden in der Tafelhalle die Preise in sechs Kategorien überreicht. Damit findet der renommierte Wettbewerb seinen Höhepunkt und vorläufigen Abschluss.

bandaid30

Berlin. - Auf Initiative von Bob Geldof engagieren sich zahlreiche Künstlerinnen und Künstler für die Ebola-Nothilfe. Der britische Musiker hat den Band-Aid-Song von 1985 "Do They Know It’s Christmas?" neu aufgenommen, um mehr Aufmerksamkeit auf die Epidemie zu lenken und Geld für Hilfsmaßnahmen zu sammeln. Eine deutsche Version des Liedes entsteht derzeit unter Regie der Toten Hosen.

oelfoerderung nigerdelta fotoausstellung fr 720

Freiburg. - Das Drama der Erdölförderung in Nigeria ist derzeit in zeitgenössischen Fotografien im Freiburger Museum Museum Natur und Mensch zu sehen. In großen Leuchtkästen dokumentieren Bilder von 20 international renommierten Fotografinnen und Fotografen die katastrophalen Folgen der Erdölförderung in dem westafrikanischen Land.

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.