Fairer Handel

fairtrade 100Köln. - Milliarden unverkaufter Kleidungsstücke türmen sich im deutschen Einzelhandel – Tendenz steigend. "Wir sprechen über neue, noch nie getragene Textilien, die plötzlich unverkäuflich sind, als hätten sie ein Haltbarkeitsdatum überschritten", kritisierte Claudia Brück, Vorstandsmitglied von TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland), die sogenannte Fast Fashion Industrie.

transfair 100Köln. - Schokolade ist ein Trostbringer in Corona-Zeiten. Das gilt auch für den Fairen Handel: Nach ersten Hochrechnungen stiegen 2020 die Absätze von fairem Kakao in der Bundesrepublik um 12 Prozent auf rund 89.000 Tonnen. Damit sind gut 18 Prozent des in Deutschland eingesetzten Kakaos Fairtrade-zertifiziert.

forum fairer handel 200Berlin. - Zum Abschluss der Fairen Woche am 25. September haben die Veranstalter ein positives Fazit gezogen. Für den gleichen Tag haben zahlreiche Organisationen zum globalen Klimastreik aufgerufen. Kein Zufall, denn schließlich jährt sich die Verabschiedung der Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, die sogenannten Sustainable Development Goals (SDG), an diesem Tag zum fünften Mal. Sowohl Klimaschutz als auch der Faire Handel spielen eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung der SDG.

fairtrade 100Köln. - Zum internationalen Tag des Kaffees am 1. Oktober hat TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland) an das Finanzministerium appelliert, die Kaffeesteuer für fairen Kaffee abzuschaffen. Bislang macht der Handel mit fairem Kaffee in Deutschland nur rund fünf Prozent des gesamten Kaffeehandels aus. Die Abschaffung der Steuer könnte den nachhaltigen Konsum in Deutschland fördern, argumentiert TransFair.

fairtrade towns 150Köln. - Weimar in Thüringen wird 700. Fairtrade-Town in Deutschland. Damit erreicht die Kampagne einen neuen Meilenstein. Seit mehr als zehn Jahren können sich Städte und Kommunen in Deutschland im Rahmen der Fairtrade-Towns-Kampagne für einen gerechteren Welthandel einsetzen. Sie alle leisten einen wichtigen Beitrag, wenn es darum geht, globale Verantwortung auf lokale Strukturen herunterzubrechen. Weimar erhält als 11. Stadt in Thüringen den Titel Fairtrade-Town.

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok