×

Nachricht

Failed loading XML...

Events Calendar

Download as iCal file
10 Jahre Frieden in Aceh, Indonesien Lesung und Diskussion mit den indonesischen Autoren Linda Christanty und Azhari Aiyub
Wednesday, 14. October 2015, 19:30
Hits : 1635

Themenabend Indonesien der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ). Am Rande der Frankfurter Buchmesse, deren Ehrengast in diesem Jahr Indonesien ist, veranstalten wir gemeinsam mit der Stadtbibliothek Stuttgart eine Lesung:

 

10 Jahre Frieden in Aceh, Indonesien

Lesung und Diskussion mit den indonesischen Autoren

Linda Christanty und Azhari Aiyub

 

Aceh, die nordwestlichste Provinz Indonesiens, war fast dreißig Jahre lang Schauplatz eines Gewaltkonflikts zwischen der Bewegung Freies Aceh (GAM) und der indonesischen Regierung, in dessen Verlauf geschätzte dreißigtausend Menschen ihr Leben ließen. Erst die Folgen der Tsunamikatastrophe am 26.12.2004, die in Aceh fast 170.000 Todesopfer forderte, bewogen die Konfliktparteien im August 2005 zu einer Einigung, die einen bis heute anhaltenden Frieden schuf. Was aber bedeutete der Konflikt für die Menschen in Aceh und wie genau gestaltet sich der Frieden heute? Antworten auf diese und viele weitere Fragen geben die beiden indonesischen Autoren Linda Christanty und Azhari Aiyub in ihren Essays und Kurzgeschichten sowie in einer gemeinsamen Diskussion mit dem Publikum.

Linda Christanty ist freie Schriftstellerin und Journalistin und lebt in Jakarta. Sie engagierte sich aktiv im politischen Kampf gegen das autoritäre Suhartoregime in Indonesien bis zu dessen Sturz im Mai 1998. Ihr literarisches Oeuvre umfasst Essays, Gedichte, Kurzgeschichten und Reportagen zu so unterschiedlichen Themen wie Politik, Gewaltkonflikte, Gender, Religion und Kultur. Ihre Werke wurden mehrfach mit nationalen und internationalen Literaturpreisen ausgezeichnet. Im Jahre 2013 erhielt sie den Southeast Asian Writers Award des Thailändischen Königshauses.

Azhari Aiyub ist freier Autor und Direktor der in Aceh ansässigen Kulturorganisation Komunitas Tikar Pandan. Er ist Mitbegründer des Menschenrechtsmuseums in Banda Aceh, das die Menschenrechtsverbrechen des dreißigjährigen Gewaltkonfliktes in Aceh dokumentiert. Seine Kurzgeschichtensammlung Perempuan Pala (2004) wurde im Jahr 2005 mit dem Free Word Award der niederländischen Organisation Poets of All Nations ausgezeichnet.

Gunnar Stange wird die Veranstaltung moderieren. Er ist Südostasienwissenschaftler und Ethnologe an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Er arbeitet vor allem zu den Themen gesellschaftlicher Wandel, Konflikttransformation und Entwicklung im insularen Südostasien. Seine Übersetzung des Essaybandes Schreib ja nicht, dass wir Terroristen sind! von Linda Christanty erscheint im September 2015 im Horlemann Verlag.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Um Anmeldung per Telefon, Mail, Fax oder online wird gebeten.

Location Stadtbibliothek Stuttgart, Café Lesbar Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok