×

Nachricht

Failed loading XML...

Events Calendar

Download as iCal file
Stillstand in der WTO: Ist die europäische Handelspolitik eine gute Antwort?
Tuesday, 24. November 2015, 16:30 - 18:30
Hits : 1794
by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unter dem Dach der Welthandelsorganisation hat in den letzten Jahrzehnten eine enorme Liberalisierung des Welthandels stattgeunfden. Die WTO ist schlagkräftig in ihren Instrumenten und maßgeblich für den weltweiten Handel, immer mehr Länder treten ihr bei. In den letzten Jahren gab es jedoch einen Stillstand, die beteiligten Länder können sich nicht auf eine weitergehende Liberalisierung einigen. Aus diesem Grund setzen immer mehr Länder auf bilaterale Abkommen statt sich für eine ambitionierte Reformagenda der WTO einzusetzen.

In ihrer im Oktober veröffentlichten Handelsstrategie setzt die Europäische Kommission sowohl auf den multilateralen Weg über die WTO als auch auf bilaterale Abkommen. Kritiker bemängeln, dass die europäische Handelspolitik die von ihr genannten Ziele - nachhaltige Entwicklung ermöglichen, Menschenrechte weltweit fördern und wirtschaftliche Perspektiven verbessern - eher konterkariert als befördert.

Die grüne Bundestagsfraktion möchte mit Expertinnen und Experten und interessierten Bürgerinnen und Bürgern darüber diskutieren, ob die europäische Handelspolitik eine gute Antwort auf die Situation innerhalb der Welthandelsorganisation ist. Dabei geht es auch darum auszuloten, wie eine bessere Alternative und Reform der WTO aussehen könnte.

=> http://www.gruene-bundestag.de/news/termine_ID_2000120.html

Location Deutscher Bundestag, Jakob-Kaiser-Haus, Raum 1.554, Dorotheenstr. 101, 10117 Berlin
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok